Die Suche ergab 288 Treffer

von Addy Haller
Sa 4. Apr 2020, 23:26
Forum: Zeuchs, Unfug, Krams. Mit mit und mit ohne AD(H)S.*
Thema: Offene und verdeckte ADHS-Spektren in Filmen
Antworten: 72
Zugriffe: 2096

Re: Offene und verdeckte ADHS-Spektren in Filmen

Falls es noch keiner gepostet hat:

Ganz offensichtlich Jake Peralta in "Brooklyn Nine-Nine".
von Addy Haller
Mi 1. Apr 2020, 19:57
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: Buch: ADHS bei Kindern und Erwachsenen – Eine neue Sichtweise
Antworten: 9
Zugriffe: 129

Re: Buch: ADHS bei Kindern und Erwachsenen – Eine neue Sichtweise

Hmm. Schwierig, bei den neun Symptomen überhaupt eins finden, das nicht zutrifft. Oder ist das bei euch anders?
von Addy Haller
Di 31. Mär 2020, 11:04
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Alltag und Haushalt organisieren
Antworten: 9
Zugriffe: 102

Re: Alltag und Haushalt organisieren

Das mit dem hastig sein nenne ich einfach Hyperaktivität. Ich versuche manchmal, einfach nur halb so schnell zu gehen wie sonst. Kaum auszuhalten. Prof. Hastig aus der Sesamstraße, der Prototyp des zerstreuten ADHS-Professors, hieß ja nicht umsonst so. ;) Zum Thema Ordnung: Alles ist gut, was mit Ro...
von Addy Haller
So 29. Mär 2020, 23:58
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: Buch: ADHS bei Kindern und Erwachsenen – Eine neue Sichtweise
Antworten: 9
Zugriffe: 129

Re: Buch: ADHS bei Kindern und Erwachsenen – Eine neue Sichtweise

Das mit Kennedy und ADHS, gerade eben von Thomas Brown, dazu: Aus dem neuen Buch? Die Geschichte mit Kennedy und ADHS hat einen meterlangen Bart und wurde schon bei Krause/Krause thematisiert. Dort wurde u.a. darüber berichtet, welches Chaos im Hause Kennedy ausbrach, wenn sein Hausdiener einmal fr...
von Addy Haller
Fr 27. Mär 2020, 18:18
Forum: Diagnose von AD(H)S*
Thema: Diagnosenchaos
Antworten: 22
Zugriffe: 598

Re: Diagnosenchaos

Was mich eben am meisten bei der ganzen Sache verunsichert: Was ist einfach so, weil genetisch bedingt, was ist veränderbar, weil erworben. Wozu ja noch kommt, dass sich die Dinge gegenseitig beeinflussen.
von Addy Haller
Fr 27. Mär 2020, 18:04
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: Wie "denkt" ihr?
Antworten: 10
Zugriffe: 123

Re: Wie "denkt" ihr?

Meistens habe ich jedoch das Gefühl nicht so ganz nachzudenken und einfach intiutiv zu handeln. So geht es mir auch. Ich habe den Eindruck, dass das Denken bei mir oft kein aktiver Prozess ist, sondern etwas, das passiert. Ich würde also weniger sagen „ich denke“ sondern eher „ich habe Gedanken“ - ...
von Addy Haller
Do 26. Mär 2020, 19:58
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: Wie "denkt" ihr?
Antworten: 10
Zugriffe: 123

Re: Wie "denkt" ihr?

Da bin ich auch mal gespannt...
von Addy Haller
Do 26. Mär 2020, 12:55
Forum: Diagnose von AD(H)S*
Thema: Diagnosenchaos
Antworten: 22
Zugriffe: 598

Re: Diagnosenchaos

Welche ADS-Schwierigkeiten meinst du denn konkret?
von Addy Haller
Mi 25. Mär 2020, 13:41
Forum: Zeuchs, Unfug, Krams. Mit mit und mit ohne AD(H)S.*
Thema: Corona
Antworten: 107
Zugriffe: 1378

Re: Corona

Nono hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 08:48
Außerdem... eher ist es entlastend, wenn mal einer aus dem Haus ist... Mein Mann und ich sind eigentlich Einzelgänger und vertragen gar nicht so viel Kontakt wie wir jetzt haben.
So geht es mir auch. Zeiten ohne Auszeit sind der Horror. Insofern ist es zurzeit schlimmer als im Urlaub.😉
von Addy Haller
Di 24. Mär 2020, 13:21
Forum: Zeuchs, Unfug, Krams. Mit mit und mit ohne AD(H)S.*
Thema: Corona
Antworten: 107
Zugriffe: 1378

Re: Corona

zorayazia hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 11:42
Ich kam auf die doofe Idee das Medikament zu erhöhen, als es nicht gewirkt hatte, das ist sicher nicht so eine gute Idee.
Vielleicht das Gegenteil - also weniger bei Krankheit? Mein Sohn ist immer so "normal", wenn er krank ist. ;)
von Addy Haller
Mo 23. Mär 2020, 16:41
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: Leben mit Depressionen und ADHS in Zeiten der Corona-Krise
Antworten: 39
Zugriffe: 545

Re: Leben mit Depressionen und ADHS in Zeiten der Corona-Krise

Es ist doch die Frage, ob man dieses ganze Desaster als Chance oder wirklich nur als Krise sieht. Wie empfindet ihr das? Ich sehe Corona als große Chance zum Reset. Eigentlich ist der auch notwendig, denn sonst ist der Kollaps unausweichlich. Ich empfinde das gerade wie einen freien Fall...und das ...
von Addy Haller
Do 19. Mär 2020, 21:50
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHS der Welt erklären mit Musik
Antworten: 79
Zugriffe: 1872

Re: ADHS der Welt erklären mit Musik

Mein letzter Stand ist immer noch, dass die Prävalenz von ADHS weltweit ähnlich hoch ist. Abgesehen davon gebe ich Andromache recht: Ich denke auch, die unterschiedliche Mentalität spielt eine wichtige Rolle. Impulsives Verhalten ist in Südeuropa nicht nur verbreiteter, sondern auch akzeptierter. Au...
von Addy Haller
Do 19. Mär 2020, 10:11
Forum: Diagnose von AD(H)S*
Thema: Diagnosenchaos
Antworten: 22
Zugriffe: 598

Re: Diagnosenchaos

Beide Diagnosen plus noch einige mehr - da wurde offenbar einiges über die Jahre, womöglich bei verschiedenen Ärzten, angesammelt. Vielleicht wäre es da sinnvoll, noch einmal ganz bei null anzufangen.
von Addy Haller
Mi 18. Mär 2020, 10:01
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Wie verhaltet ihr euch, wenn euch jemand fremdes entgegen läuft?
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Re: Wie verhaltet ihr euch, wenn euch jemand fremdes entgegen läuft?

Ja, aber nicht so heftig, eher unterschwellig. Schlimmer wurde es nur, wenn noch ein Hund dabei war...
von Addy Haller
Di 17. Mär 2020, 20:57
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHS der Welt erklären mit Musik
Antworten: 79
Zugriffe: 1872

Re: ADHS der Welt erklären mit Musik

Wenn ich das Konstrukt „anekdotische Evidenz“ richtig verstehe, dann handelt es sich um so etwas Intuition, „feine Antennen“, den „siebten Sinn“ oder die Fähigkeit, „das Gras wachsen hören“ zu können. Anekdotisch ist zu hören, dass ADHSler auf diesem Gebiet besondere Fähigkeiten haben sollen, wobei ...
von Addy Haller
Mo 16. Mär 2020, 23:20
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer
Antworten: 131
Zugriffe: 2331

Re: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer

Hibbelanna hat die beiden nicht beleidigt, sondern lediglich auf eine mögliche Komorbidität von ADHS hingewiesen und darüber gemutmaßt. Das mag in dem Moment sehr provokant gewesen sein, aber beleidigend war das sicherlich nicht. Das sehe ich genauso. Was übrigens bei dem Konflikt für meine Begriff...
von Addy Haller
So 15. Mär 2020, 14:41
Forum: Zeuchs, Unfug, Krams. Mit mit und mit ohne AD(H)S.*
Thema: Corona
Antworten: 107
Zugriffe: 1378

Re: Corona

Schön dann auch immer die genervten Nachfragen: „Warum musst du das denn immer so genau wissen?“ :x
von Addy Haller
Sa 14. Mär 2020, 23:34
Forum: Symptome von AD(H)S*
Thema: Lächelt ihr problemlos zurück, wenn ihr angelächelt werdet?
Antworten: 22
Zugriffe: 382

Re: Lächelt ihr problemlos zurück, wenn ihr angelächelt werdet?

Also, an ein konkretes Trauma im eigentlichen Sinne kann ich mich nicht erinnern - es sei denn, man zählt die Tatsache, eine ADHS-Mutter gehabt zu haben, die dieselben Probleme hatte, als Trauma. Ich habe es aber immer als ADHS-Symptom gesehen.