Die Suche ergab 10 Treffer

von Bastelfreak
So 16. Feb 2020, 07:12
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Was tun wenn einem Niemand glaubt?
Antworten: 36
Zugriffe: 393

Re: Was tun wenn einem Niemand glaubt?

Warum kannst du kein Buch zu Ende lesen, aber hier einen ellenlangen Artikel von deiner Leidensgeschichte schreiben? Dafür braucht es doch auch viel Konzentration, an der es dir generell also nicht mangelt. Ich vermute eher, dass es an deiner Motivation liegt, die, aus welchen Gründen auch immer, im...
von Bastelfreak
Do 30. Jan 2020, 21:32
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Elvanse-Zittern..
Antworten: 22
Zugriffe: 317

Re: Elvanse-Zittern..

Du weißt schon, dass es Elvanse Adult in 30mg, 50mg und 70mg gibt? 30mg ist die übliche Einstiegsdosis, 50mg bei den meisten normal und einige kommen nur mit 70mg über den Tag. Hängt auch sehr stark vom Stoffwechsel ab. Ich halte es für gefährlicher, Elvanse direkt bei der Einstellung mit ADs zu kom...
von Bastelfreak
Mi 29. Jan 2020, 22:02
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer
Antworten: 71
Zugriffe: 848

Re: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer

Schließe mich an! Mich nervt auch dieses Greta-Bashing. Das tun die nur, um vom Thema abzulenken.
von Bastelfreak
Mi 29. Jan 2020, 21:30
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer
Antworten: 71
Zugriffe: 848

Re: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer

Ich weiß, schließlich bin ich schon seit der Kindheit Vegetarier. Beides ist natürlich am effektivsten. Vor allem, da es beim Fleisch auch um Methan geht, das viel klimaschädlicher ist als CO2. Aber nicht jeder ist zu dem Verzicht bereit. Ich wollte nur sagen, dass der Hebel größer wäre.
von Bastelfreak
Mi 29. Jan 2020, 21:15
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer
Antworten: 71
Zugriffe: 848

Re: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer

Flugreisen, vor allem diese Urlaubsfliegerei, sollte man massiv verteuern. Familienbesuche oder Dienstreisen kann ich ja noch nachvollziehen, aber zum Urlaubmachen muss man wirklich nicht weit weg. Selbst beim Dienstlichen kann man es reduzieren: Wir leben in Zeiten der Webkonferenzen, da muss man s...
von Bastelfreak
Di 28. Jan 2020, 08:05
Forum: Leben mit AD(H)S*
Thema: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer
Antworten: 71
Zugriffe: 848

Re: ADHSler anfällig für Sekten und vermeintliche Heilsbringer

Ich denke, dass generell chronisch kranke Menschen (ob jetzt körperlich oder psychisch) nicht unbedingt anfälliger gegenüber Heilsbringern (Esoterik, Wunderheiler) sind, sondern halt mehr deren Zielgruppe. Ich finde es ethisch sehr verwerflich, z.B. aus krebskranken Menschen noch Geld zu schröpfen, ...
von Bastelfreak
Sa 7. Dez 2019, 06:58
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?
Antworten: 28
Zugriffe: 1345

Re: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?

Dass der Orientierungssinn besser sein soll finde ich unlogisch, da bei ADS-Menschen neben dem Reizfilter teils auch die Raum-Lage-Wahrnehmung bzw. das Körper-im-Raum-Schema verzerrt ist und das wirkt sich auch auf die Fähigkeit aus, räumliche und zeitliche Abstände einzuschätzen. Zusätzlich ist oft...
von Bastelfreak
Sa 7. Dez 2019, 06:29
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?
Antworten: 28
Zugriffe: 1345

Re: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?

Ähm, ich meinte natürlich "...Raum und Zeit ähnlich verarbeitet werden...". ;)
von Bastelfreak
Fr 6. Dez 2019, 22:50
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?
Antworten: 28
Zugriffe: 1345

Re: Haben ADHSler allgemein einen sehr guten Orientierungssinn?

Ich habe keinen besonders guten Orientierungssinn, aber auch keinen ganz schlechten.
Wenn man davon ausgeht, dass Raum und Zeit im Gehirn verarbeitet werden, dann müssten ADSler einen eher schlechteren haben.
von Bastelfreak
Mo 2. Dez 2019, 07:58
Forum: AD(H)S bei Erwachsenen*
Thema: ADHS und Autofahren
Antworten: 43
Zugriffe: 1370

Re: ADHS und Autofahren

Ich bin ja früher immer gerne Auto gefahren und hatte da auch keine Probleme mit der Konzentration. Bis ich vor 10 Jahren eine Angststörung mit Panikattacken hatte. Mit VT und Ergo (wir sind dort teilweise einfach nur Auto gefahren) habe ich das wieder gut im Griff. Seit Elvanse habe ich auch genere...