Concerta Aufbewahrung

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob mir jemand bei diesem Thema überhaupt Erfahrung hat, aber ich habe sonst nichts dazu im Netz gefunden. Ich nehme morgens, meist gegen 6 Uhr, Concerta 18mg. Obwohl es eine geringe Dosis ist, merke ich normalerweise nach ca. 30 Minuten wie die Wirkung einsetzt. Da ich auch noch andere Medikamente nehmen muss, bereite ich mir die seit neustem in einer Tablettenbox für die Woche vor. Gestern und heute, die letzten beiden Tage meiner vorbereiteten Woche, habe ich das Gefühl, das die Wirkung erst nach ca. 3 Stunden einsetzt und dann aber deutlich stärker ist. Da Concerta ja über Feuchtigkeit, bzw. Flüssigkeit funktioniert und in der original Dose auch entsprechende „Gel-Packs“ enthalten sind, frage ich mich, ob es daran liegt, dass die Kapseln Feuchtigkeit aus der Luft ziehen und somit der Freisetzungs-Mechanismus nicht mehr richtig funktioniert.

Ich halte es in der Theory für möglich, aber kann das sein, nur weil die Kapsel mehr als 5 Tage in einer nicht feuchtigkeitsisolierenden Box aufbewahrt wird? Ich werde morgen einmal die Gegenprobe machen und die Kapsel wieder direkt aus der Feuchtigkeitshemmenden Verpackung nutzen.

Ich würde gerne mal eure Gedanken dazu hören.

LG, Marco…

Hallo,

habe ich noch nicht gehört. Aber du wirst es ja merken, ob es einen Unterschied macht, berichte bitte hier.