Dringende Frage: Wichtiger Termin morgen, Medikament weglassen?

Hey ihr!

Tut mir leid, dass ich mich mit einer für mich dringenden Frage melde!!

Ich muss morgen einen wichtigen Tages-Workshop mit 40 Personen geben.
Bin auch noch nicht vorbereitet, aber es geht gerade kaum.

Gerade bin ich in der Eindosierung mit Medikinet unretardiert. Leider funktionieren die 10mg und dann weniger im Laufe des Tages nicht. Also am Anfang geht es, aber bei der zweiten und dritten Dosis werde ich sooo müde, Augen sind ganz schwer, wie ein Schleier.

Das kann ich mir morgen nicht erlauben. Daher die Frage, kann ich Medikinet für morgen weglassen, oder wird das dann morgen noch doofer? Oder soll ich auf 7,5mg oder 5mg reduzieren. Bei 7,5mg war es eigentlich ganz okay (außer wenn die zweite Dosis auch 7,5 mg war).

Was wäre das bessere Vorgehen? Wäre toll, wenn mir wer einen Tipp geben kann, bin echt etwas verzweifelt, dass es morgen nicht klappt.

Tausend Dank euch!!!

Moinsen,

Bin mir nicht sicher, in wiefern man da beraten kann.

Wie du ohne Medikament funktionierst und ob es dann besser laufen würde, kannst nur du beurteilen.

——

Was die Eindosierung angeht:

Du nimmst also nicht-retardiertes MPH 3x über Tag.

In welcher Dosisstärke und in welchen Abständen nimmst du die jeweilige Dosis denn ein?

Vielen Dank dir!!

Ich glaube meine Frage war eher in der Richtung, ob ich befürchten muss, dann morgen Absetzprobleme zu haben, wenn es nicht nehme? Habe da keine Erfahrung.

Zur Eindosierung.

Ich bin mittlerweile bei 10mg angegommen, dann 7,5mg und dann 5mg. Nehme es nach 3 Stunden wieder. Nach der zweiten Einnahme werde ich aber irgendwann müde. Zuerst dachte ich, es wäre schon der Rebound vom ersten, weil zu spät eingeworfen, aber mittlerweile glaube ich eher es ist zu hoch/nicht dran gewöhnt.

Sonntag hatte ich nur 1x mal 10 (wollte bei neuer Dosis nicht direkt zwei nehmen, da war ich totmüde) Vorgestern hatte ich daher dann schon 10, 10, 7,5 und 5. Da war ich auch sehr müde. Gestern daher weniger mit 10, 7,5mg, 5mg.

Wenns mit 7.5 „ganz okay“ war, würde ich vielleicht auf diese Dosis zurück? Oder auch ganz ohne, Absetzprobleme hatten wir hier (Mann & Sohn) mit Medikinet keine (abgesehen vom Rebound, aber der dauert ja nicht bis zum nächsten Tag :sweat_smile:). Also ich würde sagen, wenn du dir den Workshop früher tiptop zugetraut hättest ohne Medi, dann würde ich keines nehmen. Wenn du denkst, es geht besser mit Medi, würde ich die letzte Dosis nehmen, die einigermassen funktioniert hat. Wünsche dir viel Erfolg morgen! :fist:

Ich habe auch schon mal aus dem Bauchgefühl heraus zu bestimmten Situationen kein Medikation genommen und das war dann auch stimmig.

Absetzerscheinungen in dem Sinne eigentlich nicht.
MPH hat eine kurze Halbwertszeit und wird schnell abgebaut.

Mit mehrfachen Dosen am Tag kann es auch tricky sein, wenn man noch nicht weiß, wie viel Wirkstoff man morgens mit der ersten Einnahme benötigt, um die Symptome gut in den Griff zu kriegen und wie lange diese erste Dosis wirkt.

Man sagt 3-4h Wirkung, aber das müsste man natürlich individuell für sich selber beobachten.

Angenommen 10mg wären an der Grenze und wirken 3-4h gut, aber 3h später kommen nochmal 7,5mg dazu, dann addieren die sich mit dem Rest des noch vorhandenen Wirkstoffs der ersten Einnahme auf.

Dann könnte man drüber sein.

Es könnte aber auch immernoch zu wenig sein und das ist leider schwierig von aussen einzuschätzen.

Vielleicht am Wochenende mal austesten, ob du mit 15 oder 20 als Einmalgabe morgens auch so müde wirst? Wenn ja, würde ich schon eher dazu tendieren, dass es zu viel auf einmal ist.

Hast du vielleicht auch mal 5-5-5 alle 3h probiert und kannst es damit vergleichen?

Ist vielleicht auch Koffein oder Nikotin über Tag dabei, was mit MPH zusammen kreuzwirken könnte?

@moya @SneedleDeeDoo @Nelumba_Nucifera

Tausend Dank für euere Rückmeldung!! Es hat super geklappt. Ich habe die Medikamente nicht genommen und konnte den Workshop machen, obwohl ich tatsächlich gar nicbt geschlafen habe (erst weil Vorbereitung noch nicht fertig war, dann weil ich vor kopfrasen nicht einschlafen konnte)

Danke!!! Das war genau richtig so :slight_smile:

Ich konnte dann voll Energie mobilisieren :slight_smile:

6 „Gefällt mir“