Elvanse höhere Dosis bei SSRI?

Hallo,

ich habe irgendwo in einem Beitrag hier im Forum gelesen, dass sich Elvanse und Escitalopram wohl irgendwie in der Wirkung aufheben. Ist das wirklich so? Aus den Fachbeiträgen auf ADHS.org kann ich das nicht rauslesen.

Ich bin aktuell bei 10 mg Escitalopram (werden nach Eindosierung mit Elvanse ausgeschlichen) und 50/20 mg Elvanse. Die Elvanse -Dosierung ist zwar ziemlich gut, aber ich habe null Antrieb. So wie früher, nur dass ich mich jetzt gut dabei fühle…:face_with_peeking_eye:
Morgen möchte ich meiner Ärztin vorschlagen, dass ich die 70 mg morgens probiere, also ohne das Aufteilen.
Aber ich frage mich, was ist, wenn diese Höchstdosis immer noch nicht reicht für den Antrieb?
Und könnte das Escitalopram damit zu tun haben? Dass ich nach dem Ausschleichen dann weniger Elvanse benötigen könnte?

LG
Male

@UlBre weißt du da evtl was näheres drüber?

Bin mir selbst leider nicht so sicher.