Elvanse Nebenwirkungen

Ich nehme seit einem Jahr täglich morgens eine Kapsel Elvanse 30 .
Seitdem bin ich viel strukturierter und mein Gedankenkarusell habe ich nun auch völlig im Griff!
Allerdings merke ich , das nun häufig noch schneller denke und rede als ich das zuvor gemacht habe.
Das ist nun auch schon anderen aufgefallen!
Hat ausser mir noch jemand dieses Problem und wenn was kann ich dagegen machen.
Medikinet hat meinen Blutdruck zu stark erhöht und ich hatte Schwindel und Kopfschmerzen!

Ist das wirklich ein Problem für dich oder nur für die anderen?

Ich habe ohne Medikation immer mal wieder heftige Wortfindungsstörungen. Die waren damals mit Elvanse wie weggeblasen und es hat sich allgemein sehr positiv auf meinen Sprachfluss ausgewirkt. Das habe ich bei keinem anderen Medikament so gespürt wie bei Elvanse.

Warum willst du etwas dagegen tun?

Das mit den Wortfindingsstörungen hat sich bei mir auch verbessert!
Allerdings merke ich manchmal selber gar nicht wenn ich so schnell rede und ich mache mir halt Gedanken wenn ich nun die LTA anfange und vielleicht wieder in Kommunikation mit Menschen komme , dass es dann vielleicht zu Verständigungsproblemen kommt.
Mein Mann kann mir häufig dann auch nicht folgen , wobei er dieses Problem auch schon früher hatte nur nicht so ausgeprägt!
Und dann kommt es häufig zu Streitigkeiten!

Und dann habe ich von Zeit zu Zeit Gespräche mit Menschen die mir spielend folgen können, und die selber auch schnell ind sprunghaft reden und dann lebe ich in solchen Gesprächen richtig auf( vermutlich sind das dann auch ADHS ler!

Am schlimmsten sind Gespräche mit Gesprächspartnern die zwischen Ihren Sätzen ewig lange Pausen machen und einem das Gefühl vermitteln der Satz wäre zuende und man könnte selbst etwas sagen!

2 „Gefällt mir“

@Ratte da sagst Du was, mit Leuten die lange Pausen zwischen drin einlegen habe ich auch Probleme, was bei mir mit Concerta übrigens auch nicht anders, oder „besser“ war, weil ich ganz einfach davon ausgehe das ein Satz nach längerer Pause beendet ist, was normalerweise auch so ist.

Ganz ehrlich, bei Leuten die längere Pausen beim sprechen einlegen, liegt der Fehler wirklich nicht bei einem selbst, denn so jemand fordert es ja fast herraus, dass man ihm/ihr dann, (aus seiner/ihrer Sicht!), über’s Maul fährt.

Nicht IMMER liegt „alles“ an uns, manchmal liegt es auch wirklich an der Person von der man es denkt!.

3 „Gefällt mir“