Höchstalter für Verodnung von MPH/LDX/ATX

Kürzlich erreichte mich diese Nachricht einer Ex-Mitrehabilitantin (Auszug):

Bin bei der Barmer und die wollen mir die Medikamentenkombi Strattera und Ritalin nicht genehmigen und meine Psychiaterin will mir die Rezepte nicht ausfertigen, angeblich offlabel weil ich 60 bin. Jetzt hat sie mir Atomoxetin auf Privatrezept verordnet, da kosten 58 Kapsel 140€… das kann ich mir nicht leisten… Mit Ritalin ists noch blöder, das ist nur bis 60 zugelassen, weil es keine Studien über 60 gibt… da fällt man doch vom Glauben ab…

Bei Ritalin habe ich eine Altersbeschränkung gefunden. Wie sieht es bei

  • Medikinet adult
  • Concerta
  • Kinecteen
  • Elvanse adult

aus?

Das Privatrezept für das ATX kann ich auch nicht nachvollziehen?

1 „Gefällt mir“

Interessantes Thema!
Wäre schon interessant wenn Menschen nur bis 60 Medikamente erhalten,
aber bis 67,5 arbeiten müssen.
Vielleicht muss man dann in jungen Jahren damit beginnen Vorräte anzulegen,
wie der Herr mit den Mentholzigaretten im Keller. :innocent:

4 „Gefällt mir“

Es gibt in diesem Forum und außerhalb eine Menge Menschen, die 60 oder älter sind und sehr wohl Stimulanzien verschrieben bekommen.

1 „Gefällt mir“

Definitiv. Nur scheint es damit immer wieder Probleme zu geben. Wurde das Alter in dem ADHS aufhört zu “existieren” vor paar Jahren von 18 auf 60 verschoben?:sweat_smile:

Dann würden wir hier viel öfter davon lesen. Ich werde in weniger als zwei Jahren 60, und ich bin ja keineswegs der Älteste hier.

Die Psychiaterin deiner Reha-Kollegin scheint eine übervorsichtige Ausnahme zu sein. Hoffentlich.

Vielleicht hat sie genug (finanziell unattraktive) ADHS-Patienten und sucht ein Argument, sie abzuwimmeln. Ist ja ein sehr beliebter Sport. :adxs_kp:

Hier :blush: und ich wurde ja erst mit 60 diagnostiziert, es war nie die Rede von einer Altersobergrenze, die da angeführt wird.
Das würde ich direkt mit der Krankenkasse klären, wenn ich das gesagt bekommen würde.

Hört sich eher nach Willkür der Ärztin an. Geht ja etwas in Richtung „Off Label“ also so wenig Aufwand wie möglich. Um BTM zu vermeiden dann erstmal teuer ATX auf Privatrezept. Ohje :confused:

Bei Ritalin Adult hatte ich auch was von 60 im Beipackzettel gelesen und mich gefragt, wie das dann nächstes Jahr wird, wenn ich 60 werde. Bei Elvanse Adult, Medikinet Adult, Concetta, Kinecteen und Atomoxetin habe ich grad auf die Schnelle in der Roten Liste nichts zu einer Altersbeschränkung gefunden.

Hallo, ich bin 68 und mein Arzt hat mir Elvanse verschrieben. Allerdings bin ich privat versichert. L G

1 „Gefällt mir“