Medikinet: plötzliche Übelkeit beim Genuss bestimmter Lebensmittel

Hallo in die Runde

Kennt ihr das?!
Ich kann seit der Einnahme von Medikinet eh schon kaum noch essen.
Aber seit 2 Wochen kann ich kein Fleisch mehr essen. Es schmeckt einfach säuerlich, gammelig und verursacht sofort Übelkeit.
Oder Kuhmilch im Müsli…

Kennt das jemand? Oder hat eine logische Erklärung dafür?

LG

1 „Gefällt mir“

Dieses Phänomen jetzt nicht unbedingt, jedoch habe ich fast ein Jahr nahezu komplett auf Zucker verzichtet (Fructose und so).

Hab vor ein paar Tagen mal ins Müsli zwecks zusätzlicher Kalorien was zuckerhaltiges gegeben und nach etwa ner Stunde hab ich gefühlt wie mein Puls Anstieg.

Mir wurde auch schon gesagt dass das theoretisch passieren kann. Wirklich verstehen tue ich es bisher leider noch nicht.
Werde mich da mal einlesen :see_no_evil:

Hm, ich stelle fest, dass ich in letzter Zeit auch kein Fleisch mehr mag, hab das aber bisher nicht in Zusammenhang mit der Medikation gebracht.
Finde es auch zunehmend eklig

Spannend. Passt es denn zeitlich zeitlich zusammen?

Zeitlich könnte es hinkommen, bin nicht sicher.
Mein Zeitgefühl ist aber auch sehr schlecht