Privatrezepte "kostenlos" bekommen ohne Krankenversicherung

Hallo,

ich habe verpeilt mich um die pünktliche Zahlung meiner Versicherungsbeiträge bei der Krankenkasse zu kümmern und mein Leistungsanspruch „ruht“ aktuell. Das heißt, dass ist Krankenkasse nur bei akuten Notfällen greift.
Ich bin zwar gerade dabei die Situation mit der Krankenversicherung zu klären, doch das ganze ist komplizierter als angenommen und wird wohl noch Zeit in Anspruch nehmen.

Ich nehme täglich Elvanse und mein Vorrat reicht nur noch für 2 Wochen. Ich habe überlegt einfach die Praxis zu der ich gewöhnlich gehe zu fragen ob sie mir einfach ein PrivatRezept ausstellen könnten. Denkt ihr die würden das mitmachen weil die haben ja garkeinen finanziellen Vorteil davon?
Daher befürchte ich, falls die Sache mit der KV länger dauert, dass ich für jedes Rezept eine Sprechstunde als Selbstzahler + PrivatRezept im Paket buchen muss.

Hat jemand eine Lösung? Gibt es eine Möglichkeit ohne Versicherungsschutz „kostenlos“ an Privatrezepte zu kommen (Ärztebrief mit Diagnose habe ich)

Also was die Kosten für einen privaten Termin angeht, so kann ich dich beruhigen, Das sind jetzt keine Riesenbeträge , Google mal nach Gebührenordnung für Ärzte

Kommt natürlich immer drauf an, ob Allgemeinmediziner oder Facharzt, außerdem kann man da bestimmt auch mit den Ärzten reden
Normalerweise rechnen die für private den eins, neunfachen Satz, der in der GoÄ steht, aber das müssen sie ja nicht
Natürlich haben sie einen Vorteil davon, deshalb mögen Ärzte ja gern Privatpatienten.
Erstens können Sie mehr abrechnen, zweitens einfacher und drittens schneller, müssen nicht bis zum Quartalsende warten, und es geht nicht zulasten ihres Budgets
Die Medikamente hingegen sind schon teuer, meine Elvanse kosten im Monat 84 €

Wenn ich das halbwegs richtig verstanden habe, was zu finden ist, wenn du die Beiträge nicht gezahlt hast und hingehst, dann müssen sie dir eine Ratenzahlung einräumen und auch während dieser Zeit wieder den normalen Schutz einräumen.

Ich kann mir vorstellen, daß je nach Versicherung sie versuchen damit Druck aufzubauen um schneller ans geld zu gelangen.
Du wirst hartnäckig sein müssen und dich dort nicht aus der Kasse bewegen bis das das geregelt ist denn sie sind verpflichtet mit dir eine Lösung und einen Vollschutz auch bei Ausständen zu finden, solange du zahlungswillig bist und deine Ratenzahlung leistest.
Die Privaten sind ebenfalls dazu verpflichtet könnten aber mehr Druck benötigen (Verbraucherzentrale) kann sein, daß du generell schnellen Beistand über die Verbraucherzentrale und Rechtsberatung bekommst.

1 „Gefällt mir“