Reizfilter / alles leiser / wie in Watte gepackt

Das Thema passt zur Eindosierung.

adxs.org

Wollte mal eure Erfahrungen wissen, auch bei Überschreiten der Idealdosis , ob es einen Unterschied macht?

Z.b. hatte ich wahnsinnig Mühe, seit es bei uns eine Baustelle nebendran gibt, das hat mich wahnsinnig gemacht und extrem gestresst. Am anderen Wohnort waren es die Kirchenglocken.
Wir gehen auch oft an einer viel Strasse entlang und da achte ich mich jeweils, wie laut ich es finde.

Teilweise war das nun wirklich extrem reduziert und kein Thema mehr.

Meiner Erfahrung nach ist es bei leichter Überdosierung schon wieder schlechter, also das man dann noch empfindlicher ist.

Mein Sohn hat sich jeweils auch die Ohren zu bei der Strasse.

Ist das bei euch anders?


Geht mir auch so.

Dito.


Hallo @zorayazia ist zwar schon was her die Frage, aber ich Antworte trotzdem mal drauf.

Mit dem Ohren zuhalten kenne ich auch von mir.
Ging mir genauso am Anfang, so schön angenehm sich an manchem nicht mehr zu stöhren, selbst das Schnarchen meines Bettnachbarn ist kaum noch ein Thema:smile:
Aber das es ganz weg ist würde ich jetzt nicht bestätigen können, eher nicht ganz so wattiert bzw dran gewöhnt.

Mit der Überdosierung könnte für mich auch erklären warum mir die Straßenbahn- und Busfahrt die letzten 2 Tage als so extrem vor kahmen, vor allem die Tunnelstücke. Den die Vormittags Dosis soll ich ja Testweise trotzdem in höher nehmen lt. Psychiater obwohl ich schon sagte das ich mich da leicht drüber fühle.
Die Impulskontrolle ist noch gut, aber die Reizfilterung wird wieder deutlich schlechter und ich meine den Übergang von 20mg auf 10 mg unangenehm zu spüren zumindest unter Stress. Statt wüterich kommt mehr die Weinerliche Version zum Vorschein. Ich fühle mich aber insgesamt nicht Depressiv!

Das teste ich am Montag und Dienstag definitiv mal aus ich bin sehr gespannt. Und wenn sich das bestätigt, möchte ich fragen ob ich nicht bei den 10mg Medikinet Adult bleiben kann und als zusatzt während der Day’s 5mg bekommen kann wenn es die gibt, statt den 20mg.
Viele Grüße

@Wusselinchen , ja, es gibt 5 mg Medikinet Adult :slight_smile: Hab selbst auch 10er und 5er zum Eindosieren, und finde 5er-Schritte angenehmer.


Klasse, dann mus ich nur noch den Psychiater dazu bewegen mir diese Aufzuschreiben.
:juhuu das freut mich gerade sehr. Danke für die schnelle Antwort:wink: