Richtiges Medikament erhalten?

Hallo, nach Medikinet habe ich heute nach dem Psychiater Termin ein Rezept für Concerta 36mg erhalten um dieses zu testen. Jetzt kam die Apothekenlieferung an, jedoch handelt es sich bei dem Medikament um „Methylphenidat-HCI-ratiopharm 36mg“ und in der Packungsbeilage ist oft die Rede von Behandlung bei Kindern. Ich bin jedoch erwachsen und wollte fragen, ob ich das richtige Medikament erhalten habe und ob es auch wirklich für Erwachsene gedacht ist? Laut Google sieht die Concerta Packung anders aus.
LG

Ja, das ist bioäquivalent zu Concerta 36 mg

Das ist ein Generikum von Concerta. Also ist das schon richtig.

Und ja. Bis vor ca einem Jahr war Concerta nur für Kinder und Jugendliche zugelassen. Es kann also sein, dass die Beipackzettel noch nicht angepasst wurden.
Also keine Angst. Ist das richtige Medikament und Concerta ist in Deutschland seit ca einem Jahr nun für Erwachsene zugelassen. :wink:

1 „Gefällt mir“

Danke für eure Hilfe :slightly_smiling_face:

Ist trotzdem ein bisschen anders, da es nicht die Oros Technik verwendet.

Ist aber richtig, dass es im Rahmen der Rabattverträge ausgetauscht werden kann.

Ich habe auch zuletzt ein Generikum bekommen.

Ich habe mal Concerta genommen, als ich ca. 10 Jahre alt war, es war echt Furchtbar, ich war wie ein Roboter… (Will anmerken das es recht am anfang war und ich habe meiner erinnerung nach 10 Mg bekommen) nachdem ich so ausgerastet bin das ich ein andere Kind, extrem Krankenhaus reif schlug und ich keine Schmerz anzeichen zeigte und anfing ständig mein Kopf gegen die wand zu schlagen, hat man mir dann wieder Medikinet gegeben.