Starke Rebounds & Zombie effekt

Hallo Leute,
ich nehme seit knapp einem Monat Ritalin Adult, bin 24 Jahre alt 1,94 m, 110 kg schwer und männlich. Anfangs mit 10 mg gestartet und wöchentlich erhöht* bin jetzt an einem Punkt wo ich morgens 20 mg um 5:30 und wegen der kurzen Wirkdauer um 9:30-10:00 Uhr 10–20 mg Nachnahme (Arzt meint, ich soll schauen wie es am besten passt). Das Problem ist, es passt gar nichts. Anfangs noch gut vertragen ist es bei mir schlimmer geworden. Mittlerweile hab ich ein dauerhaftes unwohl sein, stark gedrückte Stimmung und müdigkeit. Gestern hatte ich Geburtstag und als die Gäste da waren musste ich mich zwingen zu lächeln (es tat förmlich weh), war apathisch und Antriebs sowie teilnahmslos, kaum etwas gesagt und nachdem die Gäste gingen, flossen tränen und war sehr emotional, obwohl gar nichts war? Ich bin an einem Punkt wo ich überlege die Tabletten abzusetzen. Ich hab gehört das Elvance bei erwachsenen deutlich besser vertragen wird und wollte meinen Arzt ansprechen, ob man das versuchen kann. Also so wie es momentan ist, glaube ich nicht das ich die Tabletten schaffe weiterhin zu nehmen. Ich hoffe, ihr habt ein Ratschlag für mich was ich machen kann.

Hey Sommergewitter!

Tut mir Leid dass dein Geburtstag so unschön verlaufen ist… Trotzdem noch alles Gute!

Emotionslosigkeit / Zombie Effekt deutet meist auf Überdosierung hin. Ich würde unbedingt mal die Dosis etwas reduzieren und die zweite Dosis sollte meines Wissens tiefer sein als die erste, da du noch einen Rest der ersten Dosis im Blut hast, auch wenn du nichts mehr davon spürst. Ich hätte jetzt gesagt 15mg morgens und dann 10mg für die zweite Dosis?

Elvanse wäre sicher auch eine Möglichkeit, aber so wie du es beschreibst, denke ich nicht, dass das Medikament nicht passt, sondern eher die Dosierung.

Hast du denn bei einer tieferen Dosis positive Wirkungen festgestellt?

Hey, danke für die Antwort. Ich muss dazu sagen daß es wirklich von Tag zu Tag unterschiedlich ist. Heute zum Beispiel hab ich die selbe Dosis genommen und hab „nur“ kopfschmerzen. Schade das das so ein starkes hin und her ist und die Nebenwirkungen von Extrem zu ertragbar variieren… Ich warte Mal bis nächste Woche ab und Frage den Arzt. Vielen Dank

1 „Gefällt mir“