Verfügbarkeit Bupropion 70 mg

Hallo Leute,
weiß jemand von euch, wie ich an das Medikament Bupropion 70 mg komme? In der Klinik hab ich diese Dosis bekommen, in Deutschland ist die geringste Dosis 150 mg…
Das teilen ist sehr schwierig und nicht optimal für die Freisetzung des Wirkstoffs…
Mit 150mg fühle ich starke Nebenwirkungen wie
z.B. Herzklopfen, das auch nach 6 Monaten nicht besser wird.

Gar nicht, weil es gar nicht zugelassen ist.

In Deutschland gibt es nur 2 unterschiedliche Dosierungen in retardierter Form.
Es gibt keine sofort freisetzenden Präperate und auch keine kleineren Dosierungen wie 75 mg in retadierter Form. Das müsstest du, wenn schon, importieren lassen :wink:

Danke für deine Antwort,
Kannst du mir noch mitteilen, wie ich das Medikament importieren lassen kann🤔

@Iris Da ist wohl die Apotheke des Vertrauens der beste Ansprechpartner.

Edit: 70mg scheint es gar nicht zu geben. Meinst du vielleicht 75mg?

Die Frage ist halt auch, wie die Klinik zu dieser Dosis kam. Sicher dass es Bupropion und nicht etwas anderes war?

1 „Gefällt mir“

Ja, ganz sicher !
Die Klinik verabreicht die Dosis als Einstieg, allerdings drängen sie auf eine Aufdosierung, eben wegen der Verfügbarkeit in Deutschland.
Leider sind die Nebenwirkungen bei 150 mg deutlich für mich zu spüren, die ich bei 70mg nicht habe…
Nun versuche ich es gerade über die internationale Apotheke in Stuttgart.
In der Schweiz bekomme ich die 70mg auch nicht…

Ob 70 oder 75mg macht für mich kein Unterschied, es gibt sie in Deutschland nicht…:face_with_monocle:

Ich frage mich nur, wie die Klinik das veranstaltet hat?

Das ist halt in DE so nicht zugelassen. :thinking:

Um dir zu helfen macht es für mich und vielleicht andere schon einen Unterschied :wink: Hier eine Auflistung der Generika aus dem Ausland Generic Wellbutrin Availability - Drugs.com

Kommst du denn nicht mehr über die Klinik an diese spezielle „Formulierung“?

Vielen Dank Bernard,
Respekt, wie du an diese Infos kommst​:ok_hand::thinking:
Leider ist die Quelle der Felsenland Klinik nicht mehr aktuell, denn ich bin kein Insasse mehr…:stuck_out_tongue_winking_eye::grin:

Apothekerin hier. Grundsätzlich können alle Apotheken bzw. deren Großhändler Medikamente importieren, allerdings nur, wenn der Arzt explizit ein Importarzneimittel verordnet. Hast du in der Klinik mal nachgefragt, welches Präparat sie einsetzen?

Der Hinweis mit dem Importarzneimittel Rezept ist mir neu, meine Psychiaterin meinte eben zu mir, dass es in Deutschland keine Zulassung für eine geringere Dosierung von Buboprion bzw. den Wirkstoff Wellbutrin gibt und sie ihn deshalb nicht verordnen kann.
In der Klinik habe ich keinen Beipackzettel gesehen nur die mündliche Bestätigung, dass es Buboprion 70mg ist.:thinking: