Wechsel/Unterschied von Medikinet auf Ritalin

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein frage bezüglich des unterschied von medikinet und Ritalin.

Ich habe vorher immer 20-20-20 medikinet genommen und hatte das Gefühl, dass die 20mg bei mir nicht mehr richtig wirken (wieder vermehrte innere Unruhe, Executive dysfunction etc.) und habe daher vor 2 Wochen Elvanse ausprobiert. Das habe ich allerdings gar nicht gut vertragen (zu starker Rebound, extreme depressive Verstimmung nach dem wirkende und Wirkung zu kurz, nur ca. 5 1/2 Stunden).

Habe jetzt mit meinem Neurologen abgemacht, dass ich nochmal Ritalin probiere, obwohl er von der Bioverfügbarkeit nicht so begeistert ist. Falls das nichts ist habe ich schon einen Termin in 2 1/2 Wochen und würde notfalls wieder auf medikinet zurückwechseln (er geht da super auf mich ein).
Anders Überlegung wäre dann Bupropion und medikinet, falls Ritalin auch nichts ist.

Also meine Frage, hat jemand eine bessere Erfahrung gemacht mit Ritalin und wirkt es anders oder länger als medikinet? Ist es tatsächlich so, dass es langsamer anflutet?

Ich habe die Wirkunskurven mit und ohne Frühstück gesehen, also sollte man durch essen doch eine gleichmäßigere Wirkung hinbekommen, oder?

Vielen Dank! :smiling_face:

Ich habe mit Ritalin Adult begonnen und bin nach kurzen Ausflügen zu Elvanse und Medikinet Adulte wieder back to the roots.

Medikinet Adult hat bei mir irgendwie max. 4 Stunden gewirkt und hat dadurch sehr schnell ADHS Symptome im Form von Reizoffenheit/Überforderung herbeigerufen. Es war mir trotz Essen zu inkonsistent. Habe es einige Monate versucht. Immer wieder gab’s „Durchbrüche“ meiner ADHS Symptome. Nun geht’s mir wieder besser mit Ritalin Adult. Man kann dies natürlich nicht pauschalisieren, daher probieren geht über studieren :wink: Bei meinem Sohn hat Medikinet retard von Anfang an gepasst.

1 „Gefällt mir“

Okay, vielen Dank. Ja diese vier Stunden hatte ich auch ungefähr, aber mit diesen 3x 20 kam ich eigentlich gut hin und war über den Tag abgedeckt irgendwie mehr oder weniger.

Wenn Ritalin noch etwas länger wirkt wäre das ja auch nicht schlecht :smiling_face:
Bin mal gespannt.