Wenn abends das ADHS wieder reinknallt

Hallo miteinander,

ich wusste nicht so recht, welche Überschrift ich wählen sollte.
Im Prinzip beobachte ich folgendes an mir:
Ich wurde mit 38 Jahren diagnostiziert und nehme nun seit ca 6 Wochen Medikinet Adult. Mein Leben fällt mir wesentlich leichter, ich bekomme vieles geregelt, ich bin ausgeglichener, ruhiger, weniger zappelig, weniger sprunghaft, weniger impulsiv… die Liste ist lang. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ich aber eben sehr lange unter all diesen Sachen gelitten habe und niemand nur ansatzweise auf die Idee kam, dass ich ADHS habe.
Nun ist es so, dass ich abends, nachdem die Wirkung weg ist, in eine Art Bemitleidung, Trauer, Wut falle. Der Unterschied zwischen Medikinet und ohne Medikinet ist bei mir enorm. Und dieser Unterschied macht mir irgendwie sehr zu schaffen. Tagsüber ist alles super und abends hab ich wieder dieses volle Bündel an ADHS und es kotzt mich an.
Ist hier jemand, dem es anfangs auch so ging? Geht das wieder weg? Oder bleibt das nun ein Bestandteil?
Ich werde das auch nächste Woche mal bei meiner Therapeutin ansprechen.

Habt Dank!

1 „Gefällt mir“

Das scheint ein Rebound zu sein. Der Auftritt wenn die Konzentration des MPH ein niedriges Level erreicht hat.
Das kennt der ein oder andere ADHSler auch.
Dass unangenehme Nebenwirkungen auch bei zu niedrigeren Dosierungen auftreten können, wissen wir ja mittlerweile auch.
Manche nehmen, weil die Wirkung, später am Tag nicht mehr ausreichend ist, unretardiertes MPH.
(Immer vorrausgesetzt Du kannst damit auch schlafen)
Auch ein Wechsel auf Elvanse wäre eine Möglichkeit.
Ob der Rebound nach einem längeren Zeitraum abnimmt, kann ich persönlich nicht sagen.

Lieben Dank für deine Antwort!
Ich hatte das nicht mit einem Rebound in Verbindung gebracht. Mich irritiert, dass es den ganzen Abend anhält. Macht mich kirre.
Ich überlege noch, ob ich Elvanse ausprobieren möchte. Mein Psychiater steht dem grundsätzlich offen gegenüber.

Es gibt öfters Stimmen von ADHSlern, dass Elvanse bei ihnen noch positiver auf der emotionale Ebene wirkt.
Schön dass Dein Arzt, Dir Elvanse zu verschreiben, offen gegenüber steht. Das sollte in der Regel auch länger wirken und Du brauchst nur Morgens daran denken die Pille zu nehmen. (Außer in Ausnahmefällen wo es nicht so lange wirkt, aber das muss Dich erstmal nicht kümmern).
Es hilft nur ausprobieren.

1 „Gefällt mir“

Lieben Dank. Ich denk, ich werde vllt mal Elvanse ansprechen.

1 „Gefällt mir“