Wie ich mir Häkeln zurückerobert habe

Hallo ihr lieben Neurodiversen Menschen.

Ich hatte mein Leben lang schon Probleme ein Hobby mal wirklich durch zuziehen, entweder verlor ich das Interesse oder mein Perfektionismus machte mir meinen langsamen Fortschritt madig.

Letztes Jahr begann ich zu häkeln als ich nach einer schweren Op lange liegen musste. Ich war richtig besessen davon. Ich häkelte hauptsächlich Amigurumis, das sind Tiere die sehr rund und niedlich sind.

Dann brach meine Psyche zusammen, nach jahrelangem ignorieren meiner Bedürfnisse und körperlichen sowie psychischen Schmerzen. Ich hatte immer nur Leistung in meinem Kopf, das ich das schaffte was andere schafften.

Ich wurde sehr depressiv und verlor die Freude an allem. Eigentlich vegetierte ich nur noch vor mich hin.
Aber dank sehr viel harter Arbeit und einem erfolgreichen Besuch in einer Tagesklinik, sowie einigen wichtigen Diagnosen , darunter auch ADHS. Geht es langsam bergauf. Es fällt mir immer noch schwer an den Dingen Freude zu finden die ich früher mochte, aber langsam erkämpfe ich es mir zurück.

Auch am häkeln finde ich wieder Freude. Es beruhigt mich und ich liebe es Menschen die mir wichtig sind Freude zu bereiten indem ich ihnen etwas selbstgemachte schenke.

Langer Faden kurzer Sinn, vielleicht kann man sich hier in diesen Post ja über das Häkeln austauschen. Sich gegenseitig mut und Motivation machen. Gemeinsam schöne Anleitungen finden und stolz aufeinander sein wenn man ein Projekt abgeschlossen hat.

Ich fange mal an und versuche hier drunter meine schönsten Projekte zu posten.

Einen Kartoffeligen Freitag
Wünscht euch eine sehr kleine Kartoffel :potato: :heart:

1 „Gefällt mir“





4 „Gefällt mir“





5 „Gefällt mir“

Die sind ja alle total knuffig

2 „Gefällt mir“


3 „Gefällt mir“

Vielen Dank :heart: bis auf den Hai habe ich alle verschenkt :smiling_face: der hai war mein bis jetzt schwierigstes Projekt und ich liebe Haie daher hab ich den behalten

2 „Gefällt mir“

Die Schlange finde ich wirklich tolll

2 „Gefällt mir“

So weit wie Du liebe @A_very_smal_potat werde ich niemals kommen, ich bin ja schon froh wenn ich überhaupt mal so eine blöde Luftmasche hinbekomme, und falls ich das schaffe komme ich danach nicht weiter, verlässt mich die Kraft. :face_exhaling:
Am besten ist wahrscheinlich ich schmeisse meine Wolle und das Zeug das ich habe einfach weg, oder verschenke es, vielleicht an eine Kinder Tagesstätte oder sowas ähnliches, und gebe den Gedanken daran das ich sowas jemals hinbekommen könnte entgültig auf, denn ich bin schwach und ausgepowert. :pensive:
Aber Hey das was Du Dir da erarbeitet hast, dass ist wirklich toll und wirklich schön, bewundernswert was für ein starker Mensch Du bist. :heart:

3 „Gefällt mir“

Hallo liebe AbrissBirne, ich bin mir zu 100% sicher das du das auch schaffen wirst!
Ich habe ganz ganz viel mit YouTube Tutorials gearbeitet , am Anfang war natürlich ganz viel Frust vor Programmiert, aber das ist wirklich nur Übung. Außerdem hängt auch ganz viel von der Wolle ab, diese habe ich billig aus dem Kik dafür gabs die auch nur in 4 Farben und die graue Wolle ist eine Katastrophe.

Soweit ich das verstanden habe heißt diese Wolle „chunky Garn“ , damit häkelt es sich wie Butter! Man findet die Maschen einfach und man kann ganz einfach darin arbeiten. Mit dünner Wolle ist mir wortwörtlich der Faden der Geduld gerissen.

Ich habe genau 1 mal mit normaler Wolle gearbeitet als ich einen Loop Schal gemacht habe , dafür habe ich 1 Jahr gebraucht weil ich so oft keine Lust mehr hatte. Die Amigurumis sind wirklich ein Segen für mich Gewesen, das einzig „schwere“ am Anfang ist da der magische Ring aber auch dafür gibt es ganz viele Tutorials . Dann ist es nur noch in einen Kreis häkeln.

Allerdings sagst du ja selber das du ausgepowert ist, da ist deine Frusttoleranz natürlicher weise auch viel geringer. In so einem Zustand etwas neues zu lernen ist sehr hart. Ich würde es nicht aufgeben wenn du den Wunsch hast es zu lernen. Vielleicht zur Seite legen und noch mal probieren wenn du neue Kraft hast! Ich kann dir dann auch ganz einfache Tutorials empfehlen die wirklich Spaß machen.

Viel Erfolg :heart:

2 „Gefällt mir“

Davon hatte ich sogar komplett vergessen Fotos zu machen und musste die Freunde fragen ob sie die Fotos noch für mich machen können :scream_cat:

4 „Gefällt mir“

Liebe @A_very_smal_potat Danke für Deinen Zuspruch, aber ich bin mir zu 100% sicher das ich das nicht schaffen werde, denn ich kenne mich ja.
Aber wie gesagt, Danke für Deine lieben Worte. :heart:

2 „Gefällt mir“

Liebe AbrissBirne
Ich kann dich da sehr gut verstehen, letzendlich kann ich dir da auch nur von meiner Erfahrung erzählen. Bei mir war es einfach nur Übung und davon ganz ganz viel. Ich hatte Glück das mir gerade diese Tätigkeit so viel Freude bereitet hat. So viele andere „Hobbys“ liegen verstaubt in einer Ecke meines Gehirns.
Ich hoffe ich sage nichts falsches aber ich glaube prinzipiell kann man fast alles lernen. Aber ich stimme dir zu das manchmal etwas jemandem einfacher fällt als anderen. Ich war nie gut in Sport zb.
Hast du denn ein anderes Hobby was dir sonst gut tut ?

1 „Gefällt mir“

Oh das ist ja totorow

1 „Gefällt mir“

@A_very_smal_potat „Hobbys“ habe ich schon lange nicht mehr, aber Sorry ich wollte Dich hier nicht stören mit meinen Kommentaren, und deshalb möchte ich nur noch einmal sagen, wirklich toll was Du erreicht hast und ich freue mich von ganzem Herzen das Du sowas erreichen konntest obwohl es Dir lange nicht gut ging, und das finde ich wirklich bewundernswert und gönne Dir Deinen Erfolg von ganzem Herzen.
:+1::heart: :people_hugging:

1 „Gefällt mir“

Also ich finde du störst absolut nicht! Ich freue mich über jeden einzelnen Menschen der mit mir hier interagiert.
Mir tut es ein bisschen leid ( im Grunde ist Mitleid etwas sehr kontraproduktives ich kann ja gar nicht mit dir mitleiden) also ich fühle eher mit dir mit, das es dir so ergeht wie du es beschreibst und ich hoffe von Herzen das es dir besser geht zukünftig vor allem was deine Energie angeht. Und vielen Dank für deine netten Worte :heart:

2 „Gefällt mir“






Hier einiges meiner Dinge die ich so in meiner Freizeit zur Entspannung mache

2 „Gefällt mir“

Richtig toll :smiling_face::heart:

Wir haben hier auch einen Treat Sorgenwürmchen häkeln kannst ja mal reinschauen falls du magst.

Mach was selber “Sorgen Würmchen“ häkeln

Danke aber deine sind auch super die könntest du gut verkaufen