Willkommen elvanse...auf das es besser wird

Hallöchen,
Ich Reihe mich dann mal ganz frisch ein. Mit 42 hab ich beschlossen noch einmal eine Ausbildung zu beginnen und merkte „Huch,Konzentration könnte besser sein“. Ich habe immer das Gefühl da geht noch mehr, aber meine Unruhe hält auf.
Ich war schon immer eine wilde Hummel, immer wie unter Strom und der Kopf kann Gefühlt 1000 Themen gleichzeitig bearbeiten.
Also beschloss ich im Oktober mich testen zulassen. Ich habe das Glück, einen Ort weiter gibt es die LVR-Klinike wo es ADHS Beratung für Erwachsene gibt. Noch mehr Glück hatte ich 4 Wochen später einen Termin zur Testung zubekommen und nun, seit letzte Woche Donnerstag (heute ist Dienstag) nehme ich Elvanse adult 30mg.
Wow,geiler Stoff. :wink:
Glücklicherweise bin ich aktuell im Schulblock und kann es gut testen.
30 Minuten nach Einnahme merke ich, das ich runterfahren. Die innere getriebenheit ist weg. Nunja,sie ist soweit weg,das ich das Gefühl habe jeden Moment mit dem Kopf auf den Tisch zuknallen. Sehr unangenehmes Gefühl,mag ich nicht. Ich bin so unmotiviert,fast als bekäme ich Depressionen.
Gesprächen kann ich besser folgen,aber so einzel arbeiten sind noch unkonzentriert.
Mein Doc sagt,jederzeit melden,wenn mich was irritiert. Ich muss sagen, der Arzt ist echt super. Nicht so ein steifer Kerl,total locker und entspannt.
Er empfahl mir die Hälfte zunehmen und auch ruhig mal mit der Dosierung zu experimentieren.
Er meinte mit 15mg könnte es besser sein.
Nun lese ich hier das es auch schon mal unterdosiert sein kann.
Wie sind da Eure Erfahrungen? Ich probiere heute einfach mal 15mg aus.
Es wird schon schief gehen.
Ich bin aber froh,das ich den Schritt gewagt habe.
Jetzt weiss ich wie sich meine Tochter (16),ADHS,70MG Elvanse) fühlt.

Liebe Grüsse & schönen Tag
Dani

2 „Gefällt mir“

Willkommen Dani im Forum :revolving_hearts:
Freu mich, dass du so Glück hast mit deinem unkonventionellen Arzt…mega!

Ich würde die 15mg nehmen wenn du magst, kann nichts schief gehen :blush:

Hab einen guten Start!
Ps: so schön, mit der Ausbildung! Was genau machst du?

Liebe Grüße v Lea

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen Lea,

Ja der Doc ist super. Ich glaube auch noch gar nicht so alt.50 oder so.
Ich arbeite seit 2010 im Altenheim als Pflegehelferin,nun sind die Kids groß,also kann ich nochmal ran.mich mache seit November 2022 die 3 jährige generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau. Es ist so toll

Grüsse

1 „Gefällt mir“

Update
Ich habe jetzt die halbe Dosierung genommen. Wirklich unterschied merke ich nicht zur 30mg zumindest was die Müdigkeit betrifft. Ich merke das die Konzentration schlechter wird. Ich teste es morgen mal,ansonsten muss ich da halt durch

Hallo und herzlich willkommen.
Ich selbst bin auch erst seit 8 Wochen dabei und 30 mg war für mich zuviel.
Ich habe eine 3 Tage Pause eingelegt und dann noch einmal mit 15 mg weiter gemacht und das ist „meine“ Dosis, die ich nun schon einige Wochen einnehme.

Der Arzt ist klasse, er überlässt dir eine Eigenverantwortung und das ist gut. Wir selbst merken am ehesten was uns gut tut.
Du wirst es schon rausfinden, ich habe ein Tagebuch geschrieben, damit ich es nachvollziehen kann, das hilft

1 „Gefällt mir“

Ich habe heute schon 15mg genommen,aber ganz glücklich bin ich nicht damit.
Die konzentration unter 30mg war besser. Diese Abgeschlagenheit ist immer noch da,zwar etwas besser aber da.

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen,

Heute nehme ich noch mal die 15mg,es ist wieder Unterricht in der Schule.gestern war homeschooling. Wenn ich immer noch das Gefühl habe,da passt was nicht,dann gehe ich wieder auf 30mg und warte einfach ab,ob die Müdigkeit geht. Den die konzentration war ja gut. Endlich kann ich wieder Gespräch folgen

Gestern habe ich nochmal 15mg probiert. Geht gar nicht. Konzentration genauso besch**** wie vorher und dann diese innere Unruhe. Also,ist das schon mal nichts.
Eigentlich mag ich das hin und her nicht,aber da heute klausur ist,werde ich 30mg nehmen,auch wenn es mich etwas körperlich müde machen. Und nächste Woche fange ich an zuteste.habe mir eine feinwaage bestellt und schaue mal.

Es ist gut das du dich beobachtest und schaust, irgendwann wirst du deine Dosierung finden.
Viel Glück für die Klausur

So, die Müdigkeit ist weg,jippy. Aber auch die Konzentration hat nach gelassen. Ich habe jetzt auf 40mg erhöht. Müde bin ich nicht,glaube aber ruhiger zusein. Mal sehen