Alles Banane, oder was??

Alles was Spass macht oder interessant ist.
AlphaCentauri
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 55
Registriert: Do 14. Nov 2019, 15:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von AlphaCentauri » Sa 30. Nov 2019, 18:27

Allmählich nehme ich diese Bananenschalenverfolgung persönlich. Heute war ich aus privaten Gründen in dieser Gegend unterwegs und plötzlich lag da, kurz nach Ortsausgang, eine Bananenschale mitten auf der gestrichelten Linie. Als hätte die nur darauf gewartet, von mir gesehen zu werden. Schon aus ein paar hundert Metern Entfernung hatte ich da etwas verdächtig Gelbes liegen sehen, weshalb ich ja überhaupt erst genauer hinsah.

Mein erster Gedanke war natürlich, dass es sich um jene Schale handelte, die mein Kollege letztens aus dem Beifahrerfenster befördert hatte. Aber dann fiel mir ein, dass das ja hinter einem anderen Ort war... :D

Wer bannt eigentlich Bannanen??
AlphaCentauri
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 55
Registriert: Do 14. Nov 2019, 15:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von AlphaCentauri » Fr 29. Nov 2019, 13:45

Da hat's den Bananenalarm gestern doch prompt noch getoppt. Wieder hatte ich zwei selbst gebogene Bio Bananen zur Arbeit mit und wieder verschmähte mein Kollege sie. Bis dahin nichts Neues. Aber dann riss er sich beinah um die Bananenschale, was mir eigentlich ein Alarmsignal hätte sein müssen. Dennoch ging ich davon aus, dass er die Schale bis zum nächsten Abfalleimer halten würde. Nö. Stattdessen meinte er, damit würde der ortsansässige Fuchs jetzt Kanickel jagen gehen...

Der wollte doch jetzt nicht ernsthaft eine Bananenschale aus dem fahrenden Wagen werfen...?? Und da war sie auch schon weg ... und hoffentlich nicht auf der Windschutzscheibe eines parkenden Autos gelandet! Nein, beruhigte er mich, sie hänge nur direkt an der Antenne und der Besitzer würde denken, einen gelben Krake zu sehen... :?
AlphaCentauri
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 55
Registriert: Do 14. Nov 2019, 15:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von AlphaCentauri » Do 28. Nov 2019, 03:23

Anders hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:48
Das hinterlässt für mich ein bisschen Klärungsbedarf.. ;)

Na, dann mach ich mal den Erklärbär (für saftige Goldbären):

1.) Was genau haben Saftbären mit Kraftfahrern zu tun?

Nix, dat war nur so eine Doppellautsynchronisation oder wie das heißt, ... saftige Kraftfahrer...

2.) Das du dich hier als Biobananenbiegerin bezeichnest ist natürlich Quatsch, jeder weiß ja das die schon im Herkunftsland von professionellen Biobananenbiegern in einer Biobananenbiegerei auf EU-Norm zurechtgebogen werden..

Dat is doch total banal. :lol:
Benutzeravatar
Anders
nicht mehr wegzudenken (400 +)
Beiträge: 507
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:14
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von Anders » Mi 27. Nov 2019, 00:48

Das hinterlässt für mich ein bisschen Klärungsbedarf.. ;)

1.) Was genau haben Saftbären mit Kraftfahrern zu tun?
2.) Das du dich hier als Biobananenbiegerin bezeichnest ist natürlich Quatsch, jeder weiß ja das die schon im Herkunftsland von professionellen Biobananenbiegern in einer Biobananenbiegerei auf EU-Norm zurechtgebogen werden..

also bitte, bleib doch bei der Wahrheit! 8-) hehe
Hibbelanna
Dauerbrenner (200 +)
Beiträge: 309
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:18
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von Hibbelanna » Di 26. Nov 2019, 18:52

:mrgreen:
AlphaCentauri
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 55
Registriert: Do 14. Nov 2019, 15:31
Wohnort: Niedersachsen

Alles Banane, oder was??

Ungelesener Beitrag von AlphaCentauri » Di 26. Nov 2019, 15:39

Nachdem ich meinen Kollegen mit meinen Gummibärchen (saftige Kraftfahrer Edition) nicht überzeugen konnte bzw. nachdem er meinte, um die Uhrzeit nur noch Leichtes, bspw. Bananen, zu essen, bot ich ihm kürzlich eine meiner Bio Bananen (selbst gebogen!) an ...

... und erntete eine merkwürdig ablehnende Reaktion, von wegen, ich möge bloß weg bleiben damit, was ich natürlich nicht verstand. Und weil ich die Erklärung auch nicht verstand, bot ich ihm dann die Bananenschalen an, was wenigstens eine verständliche Reaktion zur Folge hatte.

Am nächsten Tag kam das Thema erneut auf und da erklärte er mir, er hätte vorige Nacht von einer Riesenbanane geträumt, die ihn verfolgt habe. :!: :lol: :?:
Antworten