Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Alles was Kinder und Jugendliche betrifft, sofern es nicht besser in den medizinischen bereich passt. .
Benutzeravatar
Nono
Forumsinventar (1000 +)
Beiträge: 1426
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:59
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Ungelesener Beitrag von Nono » So 1. Mär 2020, 14:12

Kardamom liebe ich im Tee... mal sehen, ob/wie ich ihn an das Gewürz gewöhnen kann...

@zorayazia danke für den Hinweis...
Hibbelanna
wohnt hier (700 +)
Beiträge: 863
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:18
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Ungelesener Beitrag von Hibbelanna » So 1. Mär 2020, 17:41

Ausgehend von unserer familiären Zahnspangenerfahrung würde ich sagen: das könnte ein weiterer Grund dafür sein, dass er nichts isst....
Kommt ja hinzu, dass sich ein unaufmerksames Kind noch schwerer tut mit der Einordung und Artikulation von Mißempfinden. Mein Großes hatte jahrelang Kopf- und Kieferschmerzen, das war eine echte Erlösung als das Ding wieder draußen war.
Alles was hart, bröckelig und faserig ist kommt also nicht in Frage...

Ich trianguliere da mal auf .... Buletten. Kann man in Mengen vorkochen, kann man in verschiedenen Varianten (sogar veggie) herstellen, kann man Gemüse mit reinschmuggeln, schmeckt heiß und kalt, schmeckt auf Brot oder zwischen Brötchen .... kann man auch flachmachen zwecks Öffnungswinkel der Futterluke.
Und: Eierkuchen, gewickelt und bestrichen mit diesen intergalaktischen Nussmußen (krümelfrei) von Rapun... äh aus dem Bioladen. Wobei auch die kleben können.
Gibt auch Varianten (mit Käse etc) und kann man auch mal auf einen Aufwasch vorkochen und einfrieren.
Alles natürlich zum Mitnehmen.
So, aber jetzt genug davon - ich hatte seit 7:30 nichts mehr zu essen :shock:
... was man vermutlich unschwer erkennt :oops: :D ...
Benutzeravatar
Nono
Forumsinventar (1000 +)
Beiträge: 1426
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:59
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Ungelesener Beitrag von Nono » So 1. Mär 2020, 18:46

Vielen Dank für die guten Tipps!

So ähnliche Sachen machen wir, aber nicht genau das... Bouletten gibt es wöchentlich, Gemüse in die Bouletten ist eigentlich zu Hause nicht nötig, das essen unsere auch so mit... Und der Große isst jetzt sogar Eisberg- und Feldsalat, ich bin sehr happy diesbezüglich. Aber vielleicht überlege ich mal eine Art Bratling statt Pausenbrot...

Die Crepes Idee ist gut... Das ist die richtige Nuckelkonsistenz... und diese besagte Nusscreme...von Ra... die hatten wir auch immer, solange es noch den Bioladen hier gab, die ist göttlich!
Hibbelanna
wohnt hier (700 +)
Beiträge: 863
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:18
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Ungelesener Beitrag von Hibbelanna » So 1. Mär 2020, 18:59

Nono hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 18:46
und diese besagte Nusscreme...von Ra... die hatten wir auch immer, solange es noch den Bioladen hier gab, die ist göttlich!
bei uns landete die eindeutig auf den falschen Hüften :shock: :oops: :oops: :oops:

Freut mich, wenn ich Dir Anregungen geben kann - sooo lange ist es ja bei uns noch nicht hier ...
heute darf ich mich nur noch auf die sehr weite Entfernung sorgen. Sensation Seeking kombiniert mit Sportlichkeit, Engagement und motorischer Unruhe ... und einem abenteuerlustigen Umfeld. Ich sag nur: große Kinder große Sorgen.
Aber langsam kann ich mich abgrenzen, der Gatte wiederholt gebetsmühlenartig, dass es nicht mehr meine Baustelle sei. Langsam habe ich es begriffen, aber es hat 2 Jahre gedauert.
Benutzeravatar
Nono
Forumsinventar (1000 +)
Beiträge: 1426
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:59
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Maßnahmen gegen Appetitlosigkeit

Ungelesener Beitrag von Nono » So 1. Mär 2020, 19:35

Hibbelanna hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 18:59
Nono hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 18:46
und diese besagte Nusscreme...von Ra... die hatten wir auch immer, solange es noch den Bioladen hier gab, die ist göttlich!
bei uns landete die eindeutig auf den falschen Hüften :shock: :oops: :oops: :oops:
bei uns landete die *auch* eindeutig auf den falschen Hüften ;) ;)

:shock: :oops: :oops: :oops:
Antworten