Erfahrungen mit SHGs

Alles, was AD(H)S spezifisch bei Erwachsenen betrifft, sofern es nicht besser in den medizinischen Bereich passt (z.B. Diagnose). Dieses Forum ist auch für NIchtmitglieder lesbar.
Nichtrichtig
gekommen um zu bleiben (20+)
Beiträge: 27
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 19:57
Hat sich bedankt: 2 Mal

Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von Nichtrichtig » Di 15. Sep 2020, 15:52

Hallo zusammen,

Würde gerne in die Runde fragen wie eure Erfahrungen Selbsthilfegruppen, da es in meiner wohl für dieses Jahr die „Luft“ raus ist (Leiterin hat zu viel private Probleme) und es gibt in näheren Umkreis keine Alternative.

Bin gespannt wie ihr Berichtet
Benutzeravatar
Nono
Forumsinventar (1000 +)
Beiträge: 1116
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:59
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von Nono » Di 15. Sep 2020, 17:08

Die in meiner Stadt ist am anderen Ende, der Weg dahin mit ÖPNV ist mir zu weit... und dann geht es auch ziemlich spät erst los, ergo bin ich noch später erst zu Hause... und deshalb bin ich hier.

Wenn es das Forum nicht gäbe, würde ich wahrscheinlich dann doch zur "örtlichen" SHG pilgern...
*Wusselinchen*
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 54
Registriert: Do 13. Aug 2020, 21:36
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von *Wusselinchen* » Di 15. Sep 2020, 17:46

Nichtrichtig hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 15:52
Hallo zusammen,

Würde gerne in die Runde fragen wie eure Erfahrungen Selbsthilfegruppen, da es in meiner wohl für dieses Jahr die „Luft“ raus ist (Leiterin hat zu viel private Probleme) und es gibt in näheren Umkreis keine Alternative.

Bin gespannt wie ihr Berichtet
Die SHG welche geplant war, ist wegen Corona und der Umsetzung mit Abstand, Räumlichkeiten usw. leider bis auf unbekannte Zeit Abgesagt/Verschoben worden.
Bin aber gespannt was andere dazu evtl. zu berichten haben.
Schubladen sind wie Kleidung🧚‍♀️🦸‍♀️💃🧟‍♀️🤪
erst der MIX macht (m)einen Still(bruch) draus.
schnuppi
voll dabei (100 +)
Beiträge: 105
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 17:45
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von schnuppi » Mi 16. Sep 2020, 11:51

Die örtliche Gruppe findet leider wegen Corona nicht statt. Hoffe, dass es sich bald ändert, da sie für mich hilfreich war bisher. Und fußläufig erreichbar, was ein wichtiger Faktor ist.
Drei
hält sich hartnäckig (50 +)
Beiträge: 82
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 10:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von Drei » Do 17. Sep 2020, 00:30

Mit SHGs hatte ich bisher sehr positive Erfahrungen. Man lernt Leute mit ähnlichen Schwierigkeiten kennen und hilft sich gegenseitig :-)
Corona macht es natürlich etwas schwieriger, sich persönlich zu treffen...
allmighty
nicht mehr wegzudenken (400 +)
Beiträge: 519
Registriert: Do 18. Jun 2020, 07:37
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Erfahrungen mit SHGs

Ungelesener Beitrag von allmighty » Do 17. Sep 2020, 20:14

Die örtliche hier findet mit Voranmeldung statt. Ich war zwar noch nie da, aber nehme es mir immer wieder vor.
Finden die SHG bei euch auch nur 1 Mal monatlich statt?
Antworten