Empathische und spontan hilfsbereite ADHSler als Opfer von Narzissten, die Selbstbestätigung suchen, Erfahrungsberichte?

Alles, was AD(H)S spezifisch bei Erwachsenen betrifft, sofern es nicht besser in den medizinischen Bereich passt (z.B. Diagnose). Dieses Forum ist auch für NIchtmitglieder lesbar.
Overthesky
Dauerbrenner (200 +)
Beiträge: 205
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 15:46

Re: Empathische und spontan hilfsbereite ADHSler als Opfer von Narzissten, die Selbstbestätigung suchen, Erfahrungsberic

Ungelesener Beitrag von Overthesky » Sa 11. Jan 2020, 16:40

Addy Haller hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 16:34
Suchen ADHSler nicht auch oft Selbstbestätigung (bzw. den "Kick", Stichwort Wettbewerbsorientierung)?

Oder sind das dann narzisstische ADHSler?

Gehört eine Prise Narzissmus bei ADHS nicht einfach auch mit dazu?

Im Übrigen ist Hilfbereitschaft ja auch nicht gerade selbstwertmindernd...
alle narzisstischen Personen, die ich hier meine, sind nicht von ADHS betroffen... natürlich gibt es aber auch Narzissmus, Narzissten und Personen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung bei ADHSlern, und das nicht gerade wenige...
Addy Haller
voll dabei (100 +)
Beiträge: 118
Registriert: Mo 23. Dez 2019, 01:06

Re: Empathische und spontan hilfsbereite ADHSler als Opfer von Narzissten, die Selbstbestätigung suchen, Erfahrungsberic

Ungelesener Beitrag von Addy Haller » Sa 11. Jan 2020, 16:34

Suchen ADHSler nicht auch oft Selbstbestätigung (bzw. den "Kick", Stichwort Wettbewerbsorientierung)?

Oder sind das dann narzisstische ADHSler?

Gehört eine Prise Narzissmus bei ADHS nicht einfach auch mit dazu?

Im Übrigen ist Hilfbereitschaft ja auch nicht gerade selbstwertmindernd...
„Wenn du als Pinguin geboren wurdest, machen auch sieben Jahre Psychotherapie aus dir keine Giraffe.“ - Eckart von Hirschhausen
Overthesky
Dauerbrenner (200 +)
Beiträge: 205
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 15:46

Empathische und spontan hilfsbereite ADHSler als Opfer von Narzissten, die Selbstbestätigung suchen, Erfahrungsberichte?

Ungelesener Beitrag von Overthesky » Sa 11. Jan 2020, 15:41

Nun kenne ich da so Fälle, ich hatte im Studium einen Kommilitonen, der sich mir gegenüber im direkten persönlichen Kontakt sehr kumpelhaft und freundlich gab... in Wahrheit wollte er aber immer nur Bestätigung, dass er als 1er-Student besser ist als ich als Durchschnitts-Student... er wollte sich in Wahrheit immer nur mit mir vergleichen, das volle Ausmaß davon habe ich erst am Ende dieser zwischenmenschlichen "Beziehung" erfasst... meine Mutti hatte mal eine "Freundin", die sich auch immer nur mit ihr vergleichen wollte und dabei Selbstbestätigung suchte... über Personen, die ich kenne, sind mir weitere, ähnliche Beispiele bekannt, wie die Freundlichkeit, das zuvorkommende empathische dem anderen bei der Schilderung von dessen Dingen zuhörende Wesen von ADHSlern vor Narzissten ausgenutzt wird... für weitere Erfahrungsberichte dieser Art richte ich diesen Thread ein...
Antworten