ADHS für Anfänger- welche Medien/ Bücher würdet ihr empfehlen?

Wenn es darum geht, eine Idee davon zu bekommen, ob man selbst ADHS haben könnte - welche Videos, Internetseiten, sonstiges Material würdet ihr solchen Menschen empfehlen??

Was hat euch in der Situation geholfen, was fandet ihr besonders gut?

2 „Gefällt mir“

Bücher

Fand ich sehr interessant, ist aber sehr wissenschaftlich und hilft mehr Hintergründe zu verstehen.

War mein erstes Buch zum Thema und hat mir einen guten Überblick verschafft.

3 „Gefällt mir“

Das fand ich ganz gut:

Harley Therapie - Dr. Stephen Humphries - YouTube

Das hat mich persönlich irgendwie abgeholt und letztlich auch zu dem Entschluss geführt mich mal testen zu lassen.

How to ADHD wurde ja schon genannt. Sympathisch und unterhaltsam. Fand ich nützlich, um Menschen im Umfeld irgendwie begreiflich zu machen wo genau eigentlich das Problem liegt.

ADHD Army -YouTube

Fand ich irgendwie unterhaltsam. Eigentlich ist es eher eine Art Tagebuch. Dennoch ein paar nützliche Informationen und Überlegungen.

Da gibt es bestimmt auch noch das Eine oder das Andere das ich jetzt nicht direkt auf dem Schirm habe.

Bücher habe ich leider keine im Angebot.

2 „Gefällt mir“

Meine Lieblingsempfehlungen auf YouTube:

Vortrag von Ulrich Brenneke (ADxS.org)

Vortrag von Heiner Lachenmeier

Und dieses PDF von Lachenmeier zum Thema Selbstwertwahrnehmung, ganz wichtig!

Astrid Neuy auch gut

Diese PDF Broschüre einer Klinik finde ich auch gut für Anfänger:

Auf spotify:

ADHS ist kein Makel Hörbuch von Hallowell

Die Welt der Frauen und Mädchen mit ADHS - Hörbuch

1 „Gefällt mir“

Toll, danke!
Ich habe Eure Infos bei ADxS.org aufgenommen…

Auch wenn natürlich kein Autor alles richtig macht - Martin Winkler und Piero Rossi sind ADHS-Pioniere, die ADHS-ler/innen im deutschsprachigen Raum haben ihnen viel zu verdanken.

Blogseite von Martin Winkler
ADHSSpektrum ADHS Blog und Community für Neurodiversität (steadyhq.com)

Zum Herunterladen:
Sammlung mit Artikeln und Vorträgen von Piero Rossi
https://www.researchgate.net/profile/Piero-Rossi-5/publication/344339360_ADHS_-_Informationen_aus_der_Praxis_fur_Betroffene_Angehorige_und_Fachpersonen/links/5f69f0d992851c14bc8e0dc0/ADHS-Informationen-aus-der-Praxis-fuer-Betroffene-Angehoerige-und-Fachpersonen.pdf

Das Standardwerk über ADHS bei Erwachsenen ist immer noch das von Johanna und Klaus-Henning Krause. Leider nicht billig, und leider nicht auf dem neuesten Stand.
Klett-Cotta :: ADHS im Erwachsenenalter - Johanna Krause, Klaus-Henning Krause

3 „Gefällt mir“

Neben den vielen Sachen die ihr bereits gepostet habt, finde ich die beiden Podcastfolgen von Psychologie to go von Franka Cerutti sehr gut. (Vor allem wenn man vllt nicht so gut Englisch versteht.)
Franka Cerutti hat sich dafür ihre Freundin und ADHS Expertin Mila Ould Yahoui eingeladen. Sie erzählt da aus ihren eigenen Erfahrungen mit ADHS Patienten (in ihrem Fall Kinder und Jugendliche bis 21)
und deckt das Thema in einer, für mich, erstaunlichen Leichtigkeit und Breite ab.

2 „Gefällt mir“

Hier mal ein Artikel über, die von mir sehr verehrte und hochgeschätzte Jessica McCabe. Eine Botschaft an ihre verstorbene Mutter.

(Das könnte vllt auch Eltern, die vor der Frage stehen ihren Kindern Stimulanzien zu geben, eine Hilfe sein.)

Und hier noch, ihr sehr großartiger TED Talk Failing at Normal. An ADHD Success Story

1 „Gefällt mir“

Ich mag *dieses Buch*von Angelina einfach sehr gerne, so mitten aus dem Leben🧠

1 „Gefällt mir“

Habe ich heute im Buchladen gesehen und kurz überlegt. Es standen aber noch zwei andere vielversprechende Titel daneben und ich wollte nicht alle drei mitnehmen, da wollte ich lieber erst noch gucken, ob jemand hier von ihnen ghehört hat.

  • Hirngespinste: Mein Leben mit ADHS von Lisa Vogel
  • Habe ich AD(H)S?: …und wenn ja, was mache ich Gutes draus? von Astrid Neuy-Lobkowicz

… Jemand von gehört?

Eckhardt von Hirschhausen hatte auch eine ganz gute Doku dazu gemacht…

1 „Gefällt mir“

Das Buch „Kirmes im Kopf“ von Angelina Boerger gibt es auch als Hörbuch auf Spotify

2 „Gefällt mir“

Wer Lust hat kann gerne kann gerne auch mal in unseren Podcast reinhören.

Mein bester Freund und ich haben einen Podcast gestartet. Wir sind beide Ende dreißig, sind vor mehr oder weniger kurzer Zeit diagnostiziert worden und unterhalten uns über unsere Diagnosen und unsere Komorbiditäten, die damit einhergehen.
Ich denke mit einer gewissen Leichtigkeit aber dennoch mit dem Bewusstsein über die Wichtigkeit des Themas und darüber aufklären zu müssen.

3 „Gefällt mir“

Super :+1:. Danke.

Feedback: was mir in Podcasts immer hilft sind Zeitstempel :blush:

Kann man bei spotify auch gut einfügen.

2 „Gefällt mir“

Der Link läuft inzwischen leider ins Leere.

1 „Gefällt mir“

Sehr schade. Bei Yumpu hab ich das noch gefunden.

3 „Gefällt mir“

Das war für mich der bisher befriedigendste und hilfreichste Podcast. Es geht wirklich um Hacks/Strategien für alle möglichen Situationen.

Mittlerweile 183 Folgen, die ich alle kenne. Leider auf Englisch womit für einige eine Barriere besteht. Online gibt es zu jeder Episode eine Nachbearbeitung mit Links etc.

Der Podcast startete 2019. Meine Diagnose hatte ich Ende 2022. Hatte also einiges zum Anhören. :grinning:

Frei verfügbar auf Apple Podcasts, Spotify & Google Podcasts.

1 „Gefällt mir“