ADxS - Dokumentation und Information in TV & Social Media

Gerade habe ich bei Facebook entdeckt, dass das ZDF für Reportagenformat 37 Grad auf der Suche nach ADxSlern ist und sich eine Woche lang der Thematik widmen möchte.
Juhuuu! Sichtbarkeit!

(Kann gern den Screenshot dazu hochladen, wenn das erlaubt ist? Ansonsten gern ne PM schreiben, falls jemand Interesse hat. Will dazu sagen, dass ich mit dem ZDF nix am Hut ab, außer als Zuschauerin. Es besteht also von meiner Seite keinerlei berufliches/monetäres Interesse daran, den Aufruf zu teilen)

Inspiriert davon hier die Frage: welche Dokumentationen, Beiträge, Podcasts, Social Media Accounts zum Thema ADxS könnt ihr empfehlen?

Schreibe doch bitte den Link hier rein! Und wenn du „ADHS“ statt „ADXS“ schreibst ist es auch besser sichtbar. Für die, die nach adhs suchen.

1 „Gefällt mir“

Wahrscheinlich meinst du das?

:camera_flash: Sieh dir diesen Beitrag auf Facebook an 37 Grad - Du hast vor Kurzem die Diagnose ADHS bekommen?...

2 „Gefällt mir“

Danke, @Justine Justine ), für die Tipps!

Ich kann das im Eingangspost leider nicht verändern (oder bin zu doof den „Bearbeiten“-Icon wieder zu finden):sweat_smile:

Danke, dass du so flink den Link gefunden hast.

Und danke an @UlBre, von der Liste habe ich schon einiges (oder eher fast alles) gelesen…
Betreibe offenbar die vielfach in der Behandlung empfohlene Psychoedukation gerade im Hyperfokus und finde darüber hinaus Erfahrungsberichte im Forum, bei Social Media und per Podcast sehr hilfreich…
Daher bin ich gespannt auf persönliche Empfehlungen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Hallo @Bummelliese! :wave:t2:

als erstes fällt mir ein, ich fände es gut, wenn wir hier ADHS und nicht ADxS vor allem in Threadüberschriften nutzen würden, ganz einfach weil es einfacher über die Suchfunktion zu finden ist, wenn man den etablierten Begriff nutzt (wie auch immer man die Wortwahl bewerten möchte)

Dass die Wahl für das Forum (den Verein, die Webseite) auf die Buchstaben ADxS fiel, ist dem Umstand geschuldet, dass es einfach keine guten freien Internetaddressen mit ADHS mehr gab und nicht weil @UlBre einen neuen Begriff etablieren wollte. (Wenn ich es richtig in Erinnerung habe.)

Nach wie vor finde ich die Arte Doku
von den Dokumentationen am besten.

Psycho: Ich: Unaufmerksam - ADHS Arte HD

Die Doku hat jemand dankenswerter Weise auf seinem Privatkanal hochgeladen.

Es gibt, gerade Englischsprachig, einiges an Ressourcen, wie das
addtiudemag
howtoadhd
und
diverse gute Podcasts.

In den USA ist man bei ADHS einfach mal locker 10 Jahre vorraus im Vergleich zu Deutschland (damit ist nicht der allgemeine Zugang zur Gesundheitsversorgung gemeint)

Wir ADHSler haben natürlich immer den Drang bei so Dokus, sofort zu sehen was alles fehlt oder ungenügend, des öfteren sogar völlig falsch dargestellt wird.

Ich selbst bin eigentlich immer schon froh, wenn nicht völliger BS über ADHS verbreitet wird.

Man muss natürlich auch immer bedenken, dass die Dokus eine Zielgruppe haben und auch eine begrenzte Sendezeit, also passt meistens nicht alles rein was uns persönlich so unter den Fingernägeln brennt.
(Und sind wir uns doch mal ganz ehrlich die meisten von uns werden aus einer Fernsehdokumentation über ADHS nicht viel neues lernen können)

Wie ich unter @Justine s FB Link lesen konnte, soll es wohl eine ganze Themenwoche bzgl. ADHS geben.
So kann man vllt hoffen, dass das Thema ADHS in mehr Breite dargestellt wird, als in einem wenn’s hochkommt halbstündlichen Beitrag.
Sie möchten wohl auch die persönlichen Geschichten von ADHSlern (auch anonym) hören und haben dazu die E-Mail-Adresse
37gradgeschichten@zdf.de angegeben.

(Mal sehen vllt mach ich es ja auch, wenn es meinen Hyperfokus gerade mal da hin treibt, weil ob man davon dann persönlich was hat, muss jeder für sich selber rausfinden.)

Vllt sollte man sich die Beträge auch privat irgendwie aufnehmen. Beiträge im ÖRR sind ja leider, durch ein Gerichtsurteil, nur begrenzt nach Ausstrahlung in der Mediathek verfügbar.

:sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile: Ich hatte genau den selben Gedanken und hab bis ich fertig geschrieben hatte, Deinen Betrag noch nicht gesehen. :sweat_smile::sweat_smile:

Adxs.org wurde von einer (wie ich finde) grandiosen Influencerin erwähnt.:slightly_smiling_face:
Hier ist das Reel.

3 „Gefällt mir“

Super :ok_hand:t2:

Leider werden die meisten die es bei sich selbst nicht vermuten, bei dem Screeningtest zwischendrin aufhören weil er so lange ist :see_no_evil:
Man braucht schon eine gewisse Motivation um den bis zum Ende zu machen.
Also die, die nur von ihren ADHS Freunden angestuppst werden den Test doch auch mal zu machen :sweat_smile:

(Ich glaube @Justine ging das so, wenn ich mich richtig erinnere. Vllt war’s aber auch jemand anderes, der das mal erwähnte :upside_down_face:)

Achja und Danke Nessa :hugs:

1 „Gefällt mir“

BTW: Neulich kam eine Schweizer NZZ ADHS Doku auf 3 Sat. Unter anderem mit Heiner Lachenmeier

Hat die jemand von euch angeschaut?

(Ich hatte gerade keine Motivation dafür und keine Lust die Untertitel für das Schwizerdütsch zu lesen und daher beschlossen, die Doku in der Mediathek mal anzusehen)

EDIT: Hab’s gefunden NZZ Format - ADHS – Rummelplatz im Kopf - Play SRF

3 „Gefällt mir“

Ihm könnte ich stundenlang zuhören.
Mag den Dialekt auch irgendwie sehr gerne.

Bin auch schon mit Stöpseln in den Ohren zu den Vorträgen eingeschlafen :see_no_evil: aber nicht, weil es uninteressant war. Höre die bloß immer wieder mal an zur Erinnerung / Auffrischung / Erdung :smile:

2 „Gefällt mir“

Liebe @Mythria leider führt der Link inzwischen ins „Leere“ - weißt Du noch, wer das war und ob man das vielleicht auch über YouTube etc finden könnte?

Du hast mich neugierig gemacht :grinning: