ARTE Doku über ADHS - Video

Hab ich noch nicht gesehen. Möchte ich aber noch :sweat_smile:

https://www.arte.tv/de/videos/111750-011-A/re-adhs-bei-erwachsenen/

1 „Gefällt mir“

Danke dir fürs teilen.

Versuche ich mir morgen anzusehen

Danke, fürs Teilen. Ich dachte, die Doku wäre ganz neu, aber ich kannte sie tatsächlich schon.

@Anni1 Hm… Das verwundert mich ehrlich gesagt. Die Dreharbeiten dafür waren nämlich erst im Frühjahr diesen Jahres. (Mein Part wurde allerdings nicht mit reingeschnitten, wie ich heute festgestellt habe.:sweat_smile:)

https://www.youtube.com/watch?v=UsQHb0bBGYA Ich glaube, ich habe voreilig geurteilt (haha ADHS, bloß nicht erstmal zu Ende gucken :)) , weil ich dieses Video von der TK schon gesehen hatte und daher dachte ich, als ich Milena gesehen habe, es sei dasselbe.

1 „Gefällt mir“

Das ist ja schade, dass dein Part nicht vorkommt. Wie kam es denn dazu? Wurdest du auch begleitet? Das ist ja spannend… Berichte doch mal, wenn du magst (oder hast du hier schon irgendwo davon berichtet?)

1 „Gefällt mir“

@Anni1 Ne, habe ich nicht. Wäre ich drin gewesen, hätte ich zwecks Anonymität auch nichts verraten.:sweat_smile:
Ich wurde gefragt, ob ich mich quasi „interviewen“ lassen würde in einem Patientinnengespräch. Es wäre aber nur eine kurze Nebensequenz gewesen und kein Fokus. Ich habe über ADHS bei Frauen, Maskierung und Neurodiversität gesprochen.:slightly_smiling_face: Vielleicht passte das dann doch nicht ins Konzept? Oder ich war zu langweilig/uninteressant/o.ä.:sweat_smile: Ich war heute aber ehrlich gesagt schon im ersten Moment enttäuscht, dass ich rausgeschnitten wurde. Ich kannte das Resultat ja selbst noch nicht.:woman_shrugging:t2:

2 „Gefällt mir“

Ohne dich hätte ich gar nicht gemerkt, dass ich das doch noch nicht kannte. Jetzt gucke ich erstmal in Ruhe. Ganz sicher warst du nicht zu langweilig oder uninteressant. Möglicherweise hättest du viel mehr Raum füllen können und müssen, als vorhanden war und es wird sich eine andere Chance hierfür ergeben. Ich profitiere von diesen Beiträgen sehr.

2 „Gefällt mir“

Berichte gerne, wie du die Reportage findest, wenn du magst.:slightly_smiling_face: Ich habe heute Morgen nur durchgeskipt und sie noch nicht angeguckt.

Ach. Das würde ich aber gerne hören :sweat_smile::thinking::blush:

1 „Gefällt mir“

@Justine Sag das Arte.:joy:

1 „Gefällt mir“

Oh man, quasi erster Einstiegssatz: „ ich habe ADHS und dass ist auch gut so …!“

Da habe ich schon kein Bock mehr weiter zu gucken …. Aber werde ich morgen trotzdem tun , bin ja neugierig :sweat_smile:

Bin noch nicht durch.

Ja der Satz von Milena. Den kann man unterschiedlich sehen.

Ich interpretiere Ihre Aussage eher als: „Ich akzeptiere mich so, wie ich bin. ADHS macht mich nicht zum schlechten Menschen.“

Aber an sich ist die Doku jetzt nicht so schlecht. Ich hab schon schlechteres gesehn. :thinking:

1 „Gefällt mir“

Das sagt Angelina Boerger auch.

Und ich finde den Satz auch nicht ganz verkehrt.

1 „Gefällt mir“

Ok, also ich hab sie mir gerade mal angesehen - sogar ganz :grimacing:.

Meiner Meinung nach hat sie leider ein typisches Reportagen-Problem: Sie wird der Komplexität nicht so ganz gerecht.

Ich finde sie jetzt nicht schlecht, aber eben sehr seicht und stellenweise etwas arg plakativ. Ob Nichtbetroffenen damit ein realistisches Bild vermittelt wird, da habe ich irgendwie Zweifel.

1 „Gefällt mir“