Elvanse und Elontril

Hallo zusammen, nimmt hier noch jemand außer mir Elvanse und Elontril?
Und wenn ja, nehmt ihr das gleichzeitig?

Ich nehme abends Agomelatin
Und morgens 50 mg Elvanse
sowie 30 mg Elontril.
Ich frage mich, ob ich es besser nicht gleichzeitig nehmen sollte und wenn zeitversetzt wie dann am Besten.

-So um 17.00 lässt die Wirkung rapide nach, dann bin ich aber noch lange nicht fertig mit meinem Tag. Dann bin ich gereizt (krasse Reizfilterschwäche) und mein Tinnitus überfordert mich. Könnte mich dann ablegen, bin aber mit der Arbeit noch nicht fertig und habe auch Kinder. -

Hat hier irgendeine Person Erfahrungen mit dieser Kombi?

Grüße Annamaria

Hey, das wurde ja noch nicht beantwortet, huch!
Ich würde nen kleinen Vorschlag machen, aber du musst dann selbst für dich wissen ob es das richtige ist.
Erfahrung habe ich damit selbst keine, ich hab mir nur halbwissen zu Wirkspiegeln und Medikamentenwirkungen angelesen und versuch dir irgendwie zu helfen.

Wann nimmst du Agomelatin? Wäre möglich das du dadurch müde wirst. Später einnehmen zb kurz vorm Schlafen wäre auch ne Option. Falls du das eh schon machst, liegts vermutlich nicht daran.

Elvanse könntest du aufteilen, viele nehmen hier 30 nach dem Aufstehen und 4-6h später nochmal 20mg. Das verlängert die Wirkungen, natürlich verändert sich aber auch wann es bei dir am stärksten wirkt. Du solltest für dich also ausprobieren ob du damit zurecht kommst und ob deine privaten und beruflichen Umstände es zulassen.
Ich denke das Elontril spielt eine untergeordnete Rolle, klar es baut auch einen Spiegel auf der geht natürlich auch nochmal hoch nach der Einnahme, das kann man je nachdem mehr oder weniger stark merken. In der Regel sollte dein Wirkspiegel aber so hoch sein, dass du von der Einnahme nichtmehr viel merkst. Quasi weder einen Einbruch davon merkst, noch einen heftigen Schub. Leichte Schwankungen sind wie gesagt okay.

Ich bin mir grade nicht sicher wieviel Elvanse maximal verschrieben werden kann, aber vllt bist du grade sehr zufrieden mit den Medikamenten, nur eben ab 17uhr nichtmehr, dann würde sichs vllt anbieten einfach auf die schon vorhandenen 50mg noch was drauf zu setzen im Absprache mit deinem Psych natürlich.

Hoffe das war jetzt nicht nur blabla für dich^^"

LG