Erst versuche mit Ritalin

Hallo zusammenđź‘‹
Ich bin neu hier. Bi auf die Seite gestossen weil ich etwas ratlos bin.
Seit 7 Jahre habe ich ADHS diagnostiziert. Ich habe mich lange mit kleiner Dosis THC selbst medikamentiert, möchte jetzt aber die Auto Prüfung machen und habe nach langem hin und her mich auf Ritalin eingelassen. Ich hatte schon vor gut 5 Jahre einen Versuch gestartet mit Fucalin bei 15mg wusste ich nicht mehr wo ich wohne und wie ich heisse🫣definitiv zu hoch dosiert. Ich habe dan auch gleich die Finger wider davon gelassen. Da ich allgemein sehr stark/empfindlich auf Medikamente reagiere hat mir mein Psychiater geraten die 10mg in 8 teile aufzuteilen also 1,1mg und das nur morgens oder nach bedarf (Ist auch nur zum testen wie ich auf Ritalin reagiere)
Tätsächli spürre ich das Ritalin es ist mir unwohl ich bin müde und mein Körper zittert leicht. Und das mit dieser mini Dosis. Hat da jemand Erfahrung mit so kleiner Dosis?
Ich habe im Forum gelesen das Kaffe sich mit Ritalin nicht so verträgt (ich trinke echt viel Milchkaffe halb-halb​:face_with_peeking_eye::face_with_peeking_eye::face_with_peeking_eye:) müsste ich vielleicht in der Anfangszeit verzichten?!
Oder kan es sein das ich eine fehl Diagnose bekamm und Ritalin garnicht das richtige ist? Vielleicht het jemand Erfahrung.
GrĂĽsse Jasmin

Ähm ja. Lass das Koffein weg und versuchs erneut. Mit Koffein ist deine Erfahrung nicht repräsentativ. Zudem dein Beitrag komplett auslässt wie viele Tage du es versuchst.

Zudem die Erfahrung auch Placebo sein kann weil du dir da so einen Kopf machst.

Urban legend

Sorry erst seit 2 Tagen.

Und du sprichst von unretardiertem Ritalin, ja?

Wie teilst du die in 8 Teile?? Weniger als vierteln finde ich schwierig. Du kannst Medikinet oder MPH Tad in 5-mg-Tabletten kriegen, aber eventuell nicht in der Schweiz?

Ich gehe auch von einer Placebo-Wirkung aus, zumal wenn du noch Kaffee trinkst. Außerdem wirkt das unretardierte MPH selten länger als 3 Stunden, also nicht wundern wenn du nur kurz etwas davon hast.

Ob du eine Fehldiagnose hast weiĂź ich nicht, aber aus der Nichtwirkung von Ritalin kannst du es nicht schlieĂźen.

2 „Gefällt mir“

Ja mein Ritalin ist unretardiert
Ein Apotheker hat mir beim Teilen geholfen.
Den viertel nocheinmal teilen geht sogarđź‘Ť
5mg gibt es glaube ich nicht in der Schweiz :woman_shrugging:aber ich könnte meine 10 mg halbieren.
Ich habe einfach grosse Angst vor der Einnahme da ich mit Medikamenten schon öfters gegenreaktionen erlitt und teils echt nicht schöne. Daher auch die geringe Dosierung um auf Nummer sicher zu gehen.
Das mit dem Kaffee wurde mir nicht gesagt, das habe ich hier im Forum gelesenđź‘Ť
In dem Sinne war der Start schon mal nicht so toll… aber nehme ich mir zu Herzen mit dem Kaffe​:pray::pray::pray:
Ich habe die kleine Dosis 4-5 Stunden gespürt, also das unwohl sein, danach ging es mir wider besser nur hatte ich ein paar Stunden später das gefühl die Wirkung kommt wider.
Villecht bin ich in der Sache noch etwas verspannt habe morgen noch RĂĽcksprache mit Psychiater.

Nööp Land Ei aber passt schon​:face_with_hand_over_mouth::thinking::flushed::worried::disappointed_relieved::rage: Danke!!!

1 „Gefällt mir“