Herz-Nebenwirkungen von Atomoxetin

Hallo,

irgendwie habe ich nichts gefunden, vllt bin ich auch zu blöd dafür oder habe falsch gesucht.

Gehören folgende Dinge zu bekannten Nebenwirkungen von Atomoxetin:

  • Herzschmerzen
  • Herzstiche
  • Herzenge
  • Herzdruck
  • Herzrasen, ohne erhöhten Puls zu haben

und

Auswirkungen auf die Herzfrequenzvariabilität

?

Danke.

Gruß

Bud

Puh, spontan würde ich sagen: Sollte Dich das momentan akut betreffen, ist das keine Frage für ein Forum, sondern für einen Blitzbesuch beim Arzt…

<LINK_TEXT text=„https://www.apotheken.de/beipackzettel/ … artkapseln“>STRATTERA 60MG Hartkapseln</LINK_TEXT>

"Einige Nebenwirkungen können schwerwiegend sein. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen an sich bemerken, gehen Sie sofort zu einem Arzt.

  • Gelegentlich
  • Empfinden oder Vorhandensein eines sehr schnellen Herzschlags oder Herzrhythmusstörungen "


Wenn eins der Dinge auf dich zutrifft, bitte umgehend den Arzt telefonisch kontaktieren.
Das sind keine bekannten Nebenwirkungen!
Die erste Zeit ist man sehr wach und kann nachts nicht lange schlafen, gelegentlich mal Bauchschmerzen oder leichte Agressionsschübe, aber alles was darüber hinaus geht, ist nicht normal.

„Problem“ ist, ich nehme das ja schon seit 1,5 Jahren. Jetzt habe ich seit zwei Wochen solche Beschwerden. Können die auch auftreten, obwohl man so lange keine Probleme hatte?

Das Problem ist, dass Dir das hier wirklich keiner sagen kann.
Selbst wenn es diese Nebenwirkung gäbe - woher willst du wissen, dass es diese Nebenwirkung ist? Es kann wirklich alles sein.
Aber eben auch was „Ernstes“
Von daher würde ich Dir ernsthaft raten, das schnellstmöglich abzuklären.

Wie die Anderen schon sagten, das reicht für einen Arztbesuch völlig unabhängig vom Atomexetin. Ob es daher kommt kann niemand sagen, meist zeigen sich Nebenwirkungen sofort oder gar nicht, aber wer weiß.

Und bloß keine Angst vorm Krankenhaus wegen Corona! Das stand hier schon in der Zeitung, dass plötzlich weniger Leute mit Schlaganfall oder Herzinfarkt in den Krankenhäusern landen, und die Ärzte vermuten nicht dass die Leute plötzlich das nicht mehr haben, sondern dass welche das verschleppen aus Angst vor Ansteckung. Das Verschleppen ist aber, wenn es wirklich etwas Ernstes ist, viel gefährlicher als die Ansteckungsgefahr.

Gute Besserung! :slight_smile:

Danke schonmal.

Lt. EKG alles ok, keine Änderungen zur letzten Untersuchung im letzten Jahr.

Troponin ist auch ok.

Vllt vegetativ bedingt, was auch immer das alles sein kann!?

Ich soll aber trotzdem mit Psychiater abklären, obs doch auf einmal vom Atomoxetin kommen kann.