Medikation + künstlicher Darmausgang

Hallo alle Zusammen,
ich bin neu hier und habe eine Frage die mich eine Weile umtreibt und ich finde nichts dazu im Internet.

Ich habe einen künstlichen Darmausgang (habe keinen Dickdarm mehr) und werde aktuell auf Kinecteen eingestellt.
Jetzt frage ich mich: Hat der fehlende Dickdarm Einfluss auf die Retardierung, oder wird der Wirkstoff nur im Magen/Dünndarm freigesetzt? Im Internet steht immer nur „Darm“, aber nicht welcher Teil.
Weiß das jemand von euch?

Alles Liebe,
Kim

1 „Gefällt mir“

Hi,
schau mal hier:

Weiterhin:
„Die i.T. liegt im Dünndarm bei 1–3 Stunden . Der Dickdarm beansprucht den weitaus größten Anteil der Transitzeit – sie kann bis zu 4 d betragen. Ballaststoffe reduzieren die Transitzeit im Dickdarm von durchschnittlich 1–3 Tagen (bei der üblichen Ernährung) auf 20–28 h, indem sie Stuhlgewicht und -volumen erhöhen.“

Somit könnte es sich so verhalten, dass die Verweilzeit der Tablette in Darm und Magen zu gering ist als dass Du von der vollen Wirkstoffdosis profitieren könntest.
Du könntest die Tablette mit Nahrung einnehmen um die Verweilzeit im Magen zu erhöhen und somit die Gesamtzeit im Verdauungstrakt zu erhöhen?

LG

2 „Gefällt mir“

@ShakeyShaker Das hilft mir auf jeden Fall sehr.
Ich muss da vermutlich einfach ein wenig rumprobieren und falls die Wirkdauer konstant zu kurz ist, mit dem Arzt besprechen, dass ich gegen Nachmittag nochmal eine Tablette nehmen darf.

Danke für deine Mühe!

1 „Gefällt mir“

Hallo @KimLee ,

nur um Missverständnissen vorzubeugen: keines der üblichen Methylphenidat-Retardmedikamente wirkt den ganzen Tag - auch nicht bei intaktem Darm. Medikinet Adult und Ritalin Adult wirken 5 bis 6 Stunden, man braucht also als Erwachsener auf jeden Fall eine zweite Kapsel, Concerta oder Kinecteen länger, aber am Nachmittag ist auch damit Schluss und man müsste etwas nachnehmen.

Besonders bei Ritalin Adult hält sich hartnäckig das Gerücht (und der Hersteller sagt es leider selbst in der Packungsbeilage), eine einmalige Einnahme genügt.

1 „Gefällt mir“

Hi @Falschparker,
ja, das ist mir bewusst und musste ich besonders Einnahme von Medikinet feststellen.
Das war auch der Grund, wieso ich auf Kinecteen umgestiegen bin.
Das auch da niemals der ganze Tag abgedeckt werden kann, ist mir klar. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“