Motivationsgruppe raus aus ADHS

Hallo Zusammen,
was ich suche ist quasi eine Selbsthilfegruppe aber irgendwie auch nicht.
Ich bin w24, habe vor 2 Jahren die Diagnose ADHS bekommen, den Defiziten aber eigentlich schon vor 4 Jahren den Kampf angesagt. Ich suche täglich nach Wegen, meine Konzentrationsfähigkeit zu verbessern, meine Emotionen in den Griff zu bekommen und das Chaos zu ordnen.
Ich stelle mir eine Gruppe vor, in der man diesen Prozess miteinander teilt. Sich inspirieren lassen, von Problemen oder Erfolgen berichten, sich Tipps geben.
Ich weiß, dass ADHS auch schöne Seiten hat, aber bei der Gruppe geht es mir in erster Linie darum, an den negativen zu arbeiten. (was natürlich nicht heißt, dass man seine Erfolge nicht teilen darf ;))
Es würde mich sehr freuen, wenn sich hier eine Gruppe findet, die ähnlich an das ganze ran geht, wie ich! :slight_smile:
Liebe Grüße,
Ich

2 „Gefällt mir“

Nimmst du Medikamente und wenn ja, hat sich deine Konzentrationsfähigkeit dadurch nicht ausreichend verbessert? Ich weiß halt nicht, ob man die Hirnchemie allein durch eine Gruppe und ohne Medikamente verändern kann…

Hallo und herzlich Willkommen @ich. :bouquet:
Ich finde es sehr schön das Du nach gleichgesinnten suchst und Dich hier mit anderen austauschen möchtest und das Ganze sogar noch durch eine gegenseitige Hilfestellung erweitern möchtest, dazu wünsche ich Dir auf jeden Fall von ganzem Herzen viel Spass und Erfolg. :+1:
Ich würde mich aber freuen wenn Du uns allen noch ein bisschen mehr über Dich erzählen würdest, ausser Du hast das im Vorstellungsbereich schon getan und ich habe es übersehen. :sun_with_face:

1 „Gefällt mir“

Hi du @ich ,

Wie genau stellst du dir das vor? Ich meine: Auf welchem Weg soll der Kontakt erfolgen, wie häufig, soll es feste Zeiten geben… Suchst du eine virtuelle Selbsthilfegruppe, die sich regelm. per Videocall trifft, oder eher Kontakte, die untereinander per PN kommunizieren…?

1 „Gefällt mir“

Ich stelle mir eine Whatsapp-Gruppe (oder andere Nachrichtendienste) vor. Hauptsächlich flexibles schreiben, wann man halt was zu sagen hat. Videochat kann bei Bedarf vielleicht auch cool sein, aber ich stelle es mir eher flexibel und nicht an Zeiten gebunden vor.

Gefällt mir, wäre ich dabei. Allerdings bitte über etwas datenschutzfreundlicheres wie Signal. :slight_smile:

PS: Auch von mir ein herzliches Willkommen!

1 „Gefällt mir“

@ich Okay, danke, dass du es etwas präzisiert hast :slightly_smiling_face: Für mich kommt es dann eher nicht in Frage, ich will eher weniger als mehr Anlässe, immer wieder aufs Handy zu schauen, obs was Neues gibt :see_no_evil:
Viel Erfolg euch!