Welche Ohrstöpsel?

Hi, hat jemand die Alpine deepsleep UND Loop Quiet´s ausprobiert und kann mir sagen welche tatsächlich besser (Schall/Tritte) und alle Geräusche vom Nachbar oberhalb abschirmen? Für alle anderen Geräusche wie Heizung und von Draußen oder das Quietschen der Türe von den Nachbarn drunter da reichen die Ohropax zum zusammendrücken. Ich würde jetzt gerne mal „bessere“ ausprobieren und schwanke, da ja die Loops gefeiert werden ABER die Alpines mehr Dezibel angeben…Vielen Dank und Grüße!

1 „Gefällt mir“

Hey,
Hab die Loop Quiet. Beste Wahl für mich :slight_smile:
Grüße :adxs_winy:

2 „Gefällt mir“

ich brauche auch Ohrstöpsel, aber Ohropax sind oft zu klein, meine Gehörgänge sind klein :frowning: neue Nachbarn unten, drehe noch durch hatte hier so lange Ruhe und bin so empfindlich auf alles und steigere mich rein (ist das wirklich „nur“ ADHS ? :smiley: ) Danke für die Tipps!

1 „Gefällt mir“

kann auch Hochsensibilität sein…und schlechte Dämmung (wie hier) geht leider auch über die Wände und Heizung/Bett wackelt sogar…leider bekommt man das auch mit Ohrstöpsel nicht ganz weg, aber immerhin besser bis ich eine neue Wohnung gefunden habe…

1 „Gefällt mir“

Ich kenne von den beiden Genannten nur die loop quiet und die helfen gut, filtern aber beileibe nicht alles weg, also wenn du dir das erhoffst, ist es glaub ich nicht ganz das Richtige…

1 „Gefällt mir“

Ich habe die Alpine noch nie benutzt, bin aber seeeeehr zufrieden mit den Loop Quiet. Ich habe von Loop alle Arten von Ohrstöpsel (Quiet, Engage und Experience).
Ich habe schon etliche Ohrstöpsel ausprobiert, weil mich Geräusche auch total vom Schlafen abhalten. Mit den Loop Quiet bin ich sehr zufrieden. Die fallen mir auch nicht ständig aus dem Ohr, weil man hier aus verschiedenen Größen aussuchen kann.

2 „Gefällt mir“

Ich habe auch die loop quiet, von den anderen habe ich noch nie gehört.
Sie dämpfen die Geräusche gut, aber ich bin zu empfindlich dann alles innerliche (Herzschlag, Atmung)so doll zu hören und benutze sie deswegen kaum.
Außerdem komme ich nicht damit klar wenn ich einem meiner Sinne nicht mehr trauen kann.
Aber ich kann sagen dass die loops wirklich total bequem sind und mich auch beim Schlafen nicht stören, obwohl ich da sehr empfindlich bin.

Im Endeffekt wirst du für dich abwägen müssen und im Notfall beide testen.

Ich denke aber dass die loops durchaus reichen würden, um das stummzuschalten worum es dir geht.

1 „Gefällt mir“

ja das befürchte ich auch, danke

wenn er wach ist kann ich auch nicht einschlafen, allerdings ist problematischer das ich mich auch Tagsüber auf nichts konzertieren kann. Nicht mal was ich essen möchte oder sowas. Manchmal stehe ich sogar relativ gut gelaunt auf und möchte den Tag so und so starten/angehen…sobald es dann über mir nicht mehr auf hört zu trampeln oder andauernd Geräusche ankommen, kann ich nichts mehr machen.

Gibt es Erfahrungen mit Otoplastik von Uvex oder ähnliches?