AD(H)S-Symptome positiv betrachtet (halbernst, halbalbern)

Huhu,

die Idee ist, in diesem Thema mal alle Aspekte zu sammeln, die an einem Symptom positiv sind.
Das darf gerne ins alberne abrutschen, denn wer das komplett ernst nimmt, würde missverstehen, dass AD(H)S keine Spassveranstaltung ist.

ich fang mal an:

Ablenkbarkeit: Breitenaufmerksamkeit
Impulsivität: Handlungsghemmugsüberwindungsbegabung
Hochsensibilität: Huchbegabung

Rejection Sensitivity = Zurückweisungszuvorkommenheit, selbstschützende

Reizfilterschwäche = Wahrnehmungsmagnetismus

Prokrastinateur/-teuse = Prioritäten-Selbstentscheidungsrebell/in

oh dann müsst ihr aber meines aus dem anderem DeabattenThread noch rüberkopieren :mrgreen:

ich war da wohl zu voreilig also quasie vorbegabt. :wink:

unordentlich = expansionsbegabt

ungeduldig = zuvorkommend, überaus

motivationslos: die Motivation und ich führen seit Jahren eine schwierige Beziehung, jetzt gehen wir getrennte Wege
Prokrastinieren (was für ein Wort): eigentlich hatte ich heute viel vor, jetzt habe ich morgen viel vor
Unfähigkeit sich unterzuordnen: Habe nicht laufen gelernt, um Andere in den Arsch zu kriechen
Smalltalk Hass: dummesgeschwätzallergie
Abschalten: mein Hirn hat eine andere Sendung empfangen
Mein Geheimnis: Meine biologische Mutter ist Sigurni Viewer

sich Abläufe nicht merken können = ach?-begabt

zum Hyperfocus neigend = tiefbegabt*

(*„tiefbegabt“ ist geklaut aus „Oscar, Rico und die Tieferschatten“)

ungeschickt = upsikalupsi

(Jemand sollte mich aus dem Bett zerren und an die Arbeit prügeln :? )

Sicher war das der dreifünftelernste, zweifünftelhumorweise Plan von Meister @UlBre :wink::

Es erfrischt ja wirklich die Sichtweise (und warum wohl tippte ich gerade erst Dichtweise?)

Als ich zB gerade bei @allmighty las „jetzt habe ich morgen viel vor“, habe ich spontan erleichtert geatmet.

Scheint wichtig für mich zu sein, mir nicht heute schon alles wegzuarbeiten, sondern für morgen vorzusorgen… Darauf einen Hyperfokus-von-Pokus (und Verzeihung für ein bisschen Meta im Fluss).

Ganz knapp off topic:

Mich morgens wecken = Eulen nach Athen schlagen

Blinzel,

Cassiopeia

(den Faden verlieren = tangentialisieren)

Ja tolle Sprüche, habe diese im Netz irgendwo gelesen und aufgeschnappt :slight_smile:


oder: ent-tangentialisieren :lol:

… nicht triangulieren, sondern polygonisieren

mein roter Faden ist vorhanden … in den Pfoten meiner Katze…

Dadurch das wir ja auch noch wissen wie wir uns unbewusst selbst stimmuliern, oder medikamentieren wie z.B mit Kaffee , Zigaretten, Feierabndebierchen etc.

sind wir ja auch noch suchtbegabt. :mrgreen:

und Partnerschaftsanzeigen werden nun viel einfacher…

Huchbegabte sucht Hachbegabten für ein konstrutktschiefes Miteinander in der gemeinsamen Suchbegabung

@UlBre vielleicht solltest du die Userprofilangaben noch erweitern auf Begabung. :mrgreen:

[attachment=0]Bildschirmfoto 2020-07-17 um 16.10.00.png[/attachment]

und da viele von uns Stehaufmännchen sind, sind wir auch noch frustbegabt. :wink:

ich muss gestehen, bin heut out off MPH ,
somit ist meine akute Stussbegabung wohl einem unkontrollierbaren WortTanzTransmittergewitter im Kopf geschuldet :mrgreen:

Prokrastination hat’s ja eigentlich schon im Wort: rastbegabt

vertiefbegabt ?

Ich frage mich Folgendes schon seit längerem:
Wenn es Hypothesen gibt, gibt es dann auch HYPERthesen? :slight_smile:

Bei mir hat man im Zuge der ADS-Diagnosik eine Begabung im sprachlichen Bereich entdeckt, aber wenn ich mir eure Sprachspiele so anschaue, sehe ich eine wahnsinnig wunderbare wuselige Wortgewandtheit.

Ich bin auch meta-begabt: begabt, zu viel über Begabung nachzudenken …

Es gibt nicht nur HYPER-Thesen, es gibt sogar OVER-theskys :point_up:t3:

Und manchmal verteilen letztere erstere.

So wie der herzensgute Schreinerssohn seinerzeit 5000 Menschen mit einer überschaubaren Menge an Fisch beglückte, werden heute 1000 Menschen mit einer kleinen, aber feinen Menge an HYPERthesen gefüttert.

Mann, Mann, Mann…

(Habe wirklich monatelang nicht gecheckt, dass @Overthesky over the sky heißen soll…)

@Overthesky, bedenke bitte, dass ich das Over the moon-Fangirl der ersten Stunde war. Schon drüben in der Anderswelt… Und ich habe das Walfischfoto gefunden.

Will ich vorsorglich nur mal für die Akten festhalten, wenn jetzt hier die großen Flirt-Geschütze mit Jesus-Vergleichen ausgepackt werden. Es ist ohnehin nicht das beste Gleichnis. Damals hat offensichtlich keiner an die Veganer gedacht, die medi-bedingt auch keinen Alkohol trinken sollten.

@Elementary

He’s yours.

Go, get him, girl!

Einsichtig,
Cassiopeia