Cannabis und Ritalin

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser

Ich bin 25 und habe vor kurzem die Diagnose ADHS bekommen. Ich soll nun Ritalin in niedrigen Dosen nehmen.
Ich mache mir jedoch ein wenig sorgen. Ich konsumiere seid 5 Jahren regelmässig Cannabis und möchte eigentlich auch nicht zwingend damit aufhören. Für mich fühlt sich das beruhigend und gesellig an. Ich Frage mich nun bezüglich „Mischkonsum“. Kann ich weiterhin am Abend Cannabis mit meinen Freunden konsumieren wenn ich morgens Ritalin zu mir nehme oder ist das eine blöde Idee? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Mir ist bewusst, dass Cannabiskonsum nicht gesund ist, jedoch ist es in den letzten Jahren „Teil meines Lebens“ geworden und mich möchte ungerne darauf verzichten.
Ich bedanke mich für mögliche Antworten und Erfahrungsberichte.
Liebe Grüsse
Pasch

1 „Gefällt mir“

Ich habe gar keine Probleme damit! Rauche auch seit 6 Jahren regelmäßig und nehme 10-15 mg Ritalin täglich ein (10 mg morgens und 5 mg mittags). Wenn ich am Abend rauche merke ich keinen unterschied zu davor, nehme auch erst seit 3 Wochen Ritalin

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für deine Antwort.
Das nimmt mir ein wenig die Angst. Ich denke auch wenn ich Morgens Ritalin nehme und dann Abends „einen Rauche“ ist das sicher weniger schlimm als wenn ich direkt auf das Ritalin konsumieren würde.

Vielen Dank
LG

1 „Gefällt mir“

Sehr gerne! Ich denke nichtmal das wäre schlimm. Hatte in meiner Vergangenheit eine Zeit in der ich einiges an Mischkonsum betrieben habe und hatte nie Probleme :slight_smile:

Lg

1 „Gefällt mir“

Liebe(r) Pasch und liebe Catlady,

ihr seid erwachsene Leute - fragt am Besten eure/n Ärzt/in. Wenn er bzw. sie es verbietet, dann solltet ihr es lassen, und es zu verschweigen wäre auch nicht fair. Wenn der Arzt sagt beides zusammen geht nicht, müsst ihr euch eben entscheiden.

Mich stört aber etwas Anderes: Ihr könnt Cannabis jedenfalls zur Zeit nur aus illegalen Quellen beziehen. Es gibt gute Argumente das zu ändern, aber noch ist es nicht soweit und ihr seid auf eine Substanz angewiesen, die von keiner offiziellen Stelle überprüft, sondern von Kriminellen zusammengemischt wird. Mag ja sein dass euer Händler nett ist und euch gute Ware geben will, aber auch er (oder sie) hat es nicht unter Kontrolle. Außerdem unterstützt ihr damit mafiöse Strukturen auf dem gesamten Weg von der Ernte bis zum Händler, finde ich nicht sehr sympathisch.

3 „Gefällt mir“

Hallo Lieber Falschparker

Ich denke du hast sicher recht. Wenn der Arzt sagt das es nicht geht ist der Fall eigentlich klar.
Ich hoffe auch wirklich mit der Frage niemanden zu verärgern. Für mich ist aktuell einfach alles sehr neu und ich wusste nicht genau an wen ich mich wenden sollte. vielleicht stand ich auch einfach ein bisschen unter Druck.

Ich wünsche dir einen guten Tag und ich danke dir für deine Antwort.

Vielleicht hast du jetzt gerade keine akuten Probleme, aber machst du dir auch Gedanken über mögliche Späfolgen?

Der medizinische Konsum von Cannabis bei
ADHS ist selbst unter Ärzten absolut umstritten, da sollte man als Betroffener dann doch den Verstand aktivieren und sich etwas anderes mit Spaßfaktor suchen…

2 „Gefällt mir“

Hey Pasch,

Mein behandelnder Arzt hatte mir streng vom Mischkonsum abgeraten, da seiner Aussage nach das Risiko für eine Psychose eindeutig erhöht ist.

Ich habe auch lange konsumiert und dachte, durch eine gewisse Integrierung in den Alltag :stuck_out_tongue: , würde es mir schwer fallen aufzuhören aber ich habe nicht mal mehr den minimalsten Drang. Das Ritalin gibt mir mehr Ruhe als es Cannabis je konnte.

Probiere doch vielleicht einfach erstmal die richtige Dosis für Dich zu finden und dich wirklich zu fragen, ob dein Bedarf nach Cannabis nicht auch sinkt ?

Liebe Grüße

3 „Gefällt mir“

Hallo Gismo
Vielen Dank für deine Nachricht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Ritalin hier die bessere Option ist. Ich denke auch, dass ich den Mischkonsum erst mal unterlassen werde, für mich die richtige Dosis finden werde und anschliessend „mal schaue“ ob es überhaupt noch „notwendig“ ist oder mich überhaupt noch reizt.

Danke dass du dir die Zeit genommen hast mir zu antworten.
LG
Pasch

1 „Gefällt mir“