Diskussion zum Beitrag "Bupropion bei AD(H)S" auf ADxS.org

Es gibt auch gar keine Spezialisierung für ADHS.

Neurologen und Psychiater dürfen Stimulanzien verordnen.

Buproprion dürfen auch Hausärzte verordnen. Als Indikation wird dann in der Regel eine Depression gewählt.

Oh Danke für die Info! Mal schauen wie weit ich damit komme :pray:t2:

Oh, auf der Homepage hatte ich das sogar mal gelesen, nur wieder vergessen. Danke, @Justine !

Eventuell das Bupropion im höherer Dosis testen? Zu niedrige Dosen können tatsächlich eine Rolle spielen. Mit 300mg wirkt es schon sehr abtriebssteigernd. (Nur ein Erfahrungswert)