Eure Leidenschaft, was macht ihr in eurer Freizeit?

Hallo,
Ich würde gerne etwas finden in dem ich aufgehen kann und meine Zeit nicht mit sozialen Medien verschwende!
Habt ihr etwas gefunden worin ihr aufgeht?
Was sind eure Hobbys? Und warum gerade das? Was macht es aus den Reiz daran nicht zu verlieren?

2 „Gefällt mir“

Ich habe sehr viele Hobbys!
Ich lese gerne alles was ich in die Finger bekomme, ich fahre gerne Rad und verbinde das mit Einkäufen und Erledigungen!
Zwei mal in der Woche gehe ich Joggen und ich habe einmal die Woche Zumba!
Außerdem habe ich vor ein paar Jahren dss Nähen für mich entdeckt ach ja wandern macht mir auch viel Spaß das entschleunigt und macht den Kopf frei!

2 „Gefällt mir“

Manchmal vieles, manchmal nichts.
Ein richtiges Hobby in dem Sinn habe ich ehrlich gesagt nicht. Aber was ich eigentlich immer gerne mache ist Fahrrad fahren, spazieren gehen, wandern.

1 „Gefällt mir“

Konzerte und Fußball waren und sind meine Hobbys, neben PC Spiele, lesen, Musik hören und sammeln. Das war vor der Diagnose.

Nun suche ich auch nach was anderem um besser mit klar zu kommen. Fußball war eher anstrengend, auch mit Medis. Konzerte schau ich Mal was Ohrstöpsel da bringen.

Bogen schießen will ich noch weiter testen.

1 „Gefällt mir“

Das einzige richtige hobby das ich habe ist nähen. Hab ich vor jahren schon mal nebenbei gemacht und mir jetzt ein eigenes zimmer dafür eingerichtet.
Was mich trotz oftmaligem frust und ungeduld und unfertigen, halb angefangenen und nie zu ende geführten projekten dabei bleiben lässt ist, dass ich am ende ein ergebnis meiner anstrengungen in händen halten kann. Ich sehe was ich geschafft habe.
Das macht (für mich) enorm viel aus.
Und ich kann ab und zu jemandem ne freude mit einem teil machen, wo ich mich besonders bemühe und dann stolz bin, wenns getragen wird.

Könnte ich mir für einige ähnliche dinge vorstellen. Koch bzw backen z.b. ist auch so eine ergebnis sache. Oder handwerkliches, holzarbeiten…alles wo man ergebnisse präsentieren kann.

Ansonsten lesen, wenn ich mal zeit und konzentration aufbringen kann. Aber ich persönlich finde, ein hobby ist nur etwas, wo man etwas aktiv macht mit einem ziel, z.b. auch sport, oder reisen.

Reisen und neues entdecken ist ein von mir sehr gern gemachtes hobby, muss auch nicht weit sein. Ich entdecke gerne neue dinge in meiner umgebung. Es ist erstaunlich, was man alles erleben kann, wenn man mit offenen augen durch die gegend rennt :wink:

4 „Gefällt mir“

Ich habe sehr viele Sachen, die ich gerne mache - zu viele.
Bogenschießen ist auch dabei. Darten, Theaterspielen, spazieren gehen, Musik…Ich nähe auch leidenschaftlich gerne, aber das führt leider immer zu einer Flut von angefangenen Ideen, die sich dann wie ein Haufen aufgeschobener Arbeit anfühlen.
Die Musik (momentan lerne ich Klarinette) finde ich deswegen besonders Reizvoll:
-sie schafft eben nicht ganz so viele Haufen unerledigter Ideen
-Geist und Körper werden gefordert, das erleichtert mir die Konzentration darauf
-ich muß mich dafür nicht aus dem Haus bewegen oder bevor ich anfange super viel vorbereiten (je nach instrument), so dass ich auch eher mal übe
-man hat Erfolgserlebnisse

2 „Gefällt mir“

Das eine hab ich leider noch nicht gefunden. Dafür aber mehrere Sachen, die ich immer wieder gerne mal mache.

Fotographie/Bildbearbeitung - Sachen ausprobieren/Kreativ sein, schöne Momente festhalten, anderen was schönes Zeigen können, ein Lächeln bei einem Porträt einfangen und als Lohn nochmal erhalten! Erzeugt ein sichtbares Resultat, und das auch noch sehr schnell.

Schmieden - sehr physisch, sehr viel ausprobieren, kreativ sein, nachdenken, Ideen sammeln, „Wie mach ich das??“ und kein festgeschriebener Weg. Es kommt auch hier ein sichtbares Objekt hervor und viele freuen sich drüber, weils oft auch schön/nützlich ist. Außerdem ist es schweißtreibend. :sweat_smile: Häkeln und Nähen liegt bei mir auch hier mit.

Musik produzieren (am PC) - hab Gitarre und Klavier angefangen zu lernen, bin aber leider nicht dran geblieben. Mag aber sehr, dass man eine Taste drückt und es kommt ein Ton raus. Nachspielen und ausprobieren macht viel Spaß! Am PC kann man das ganze festhalten und ein Lied draus machen, was für die Nachwelt bleibt. Dazu gibts tausend Programme, Synthis, Sounds… alles ausprobieren, zusammensetzen. Mir fehlt hier aber leider oft die Ausdauer, ein Lied zu Ende zu „komponieren“.

Tanzen - sehr sportlich, mit Partner macht mir das sehr viel Spaß. Hab aber leider auch hier nicht die Ausdauer für nur einen Tanz bzw. brauch ich im besten Fall jede Woche neue Figuren. Ein Tanz, bei dem man viel ausprobieren/sehr individuell tanzen kann hat mir bisher am besten gefallen. Lindy Hop sei da genannt!

Barkeeping - bin Hobby-Barkeeper. Ich liebe Getränke, besonders Alkohol :slightly_smiling_face: Außerdem Party und laute Musik, und das hat man an der Bar. Macht Spaß, Cocktails für Freunde zu mischen - im besten Fall schmeckts denen dann auch. Hab auch einen eigenen Cocktail entworfen, das macht auch Spaß.

Ansonsten ist Japan bei mir ein „ewiges Thema“. Ich lerne die Sprache (leider grad nicht aktiv), mag die Kultur und lese fast täglich Nachrichten oder kulturelles. Seit 2017 und das Interesse hat nicht wirklich nachgelassen. Finde generell andere Sprachen/Schriftzeichen interessant, aber Japan hats mir wirklich angetan.
Mach sonst noch einige andere Dinge, aber die oben genannten mache ich am häufigsten - aber nicht nur eins dauerhaft. Nehme aber grad keine Medikamente. Weiß nicht, ob es sich damit ändert und ich dann nur 1/2 Sachen, aber dafür längerfristig mache. Bisher hat es für mich aber die Abwechslung gemacht, statt mich auf ein Hobby fokussieren zu müssen.

1 „Gefällt mir“

Ich spiele Schach. Hab ich als Kind mit angefangen, um meine Konzentrationsfähigkeit zu steigern und schnell gemerkt, dass mich dieses Spiel wahnsinnig fasziniert. Ich bin jetzt kein besonders guter Schachspieler, weil ich mir die ganzen Eröffnungen nicht merken kann, sondern spiele eher intuitiv. Teilweise spiele aber auch simultan gegen 2 Gegner gleichzeitig. Das bringt mich nach 2 Runden dann aber schon an meine Grenzen.

1 „Gefällt mir“

Ich hatte schon so viele Hobbies…

Angefangen mit 11 beim Reiten (dann eine Allergie bekommen und es war eh zu teuer), dann Judo, Turnen, Tischtennis und Volleyball.

Also alles mal für ein Jahr gemacht, aber der Funke ist nie übergesprungen.
Wurde mir aber auch mehr auferlegt dieses sportliche Zeugs. Ich konnte es noch nie wirklich leiden. Waren auch immer die falschen Sportarten.

Irgendwann kam dann das Zocken. Herr der Ringe, die Siedler, WoW (Hochsuchtphase im Abitur, vielen Dank!), LoL usw

Inzwischen bin ich davon komplett weg. Vllt nochmal ne Stunde XBox im Monat.

Habe inzwischen aber mein Hobby gefunden, nämlich Musik machen. Das mache ich konstant seit mehreren (!!!) Jahren, habe Unterricht und spiele in einer Band.
Auch wenn ich mal Übeflauten habe, es geht kontinuierlich weiter.
Und ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen das nicht mehr zu machen.
Ich würde sogar sagen es hat einen therapeutischen Effekt.

Wollte früher schon immer ein Musikinstrument lernen, aber es fehlte an Geld und mein dämlicher Musiklehrer hat mir gesagt, dass ich unmusikalisch bin. Naja, ein gefrusteter Mittelstufenlehrer nach Ende der Sommerferien halt.
Aber ich habs lange geglaubt.

Ich überlege sogar dieses Jahr noch zu doublen und Gesangsunterricht zu nehmen.
Ich singe nie, aber ich hätte auch niemals gedacht, dass ich das was ich jetzt kann irgendwann mal kann.
Von daher ausprobieren und herausfinden :wink:

3 „Gefällt mir“

@Irrlicht Wow Musik und Gesang, ich bin für beides untalentiert, für ein Musikinstrument habe ich zuwenig Geduld, das tägliche üben :roll_eyes: , und zum Singen? Oh Gott Nein, wenn ich anfange zu Singen treffe ich keinen einzigen Ton, da wird höchstens die Milch sauer oder springen die Gläser. :joy: :rofl:

Talent ist nicht so wichtig. Vor allem nicht für Hobbymusiker.
Musikmachen kann man lernen, das ist eine Technik.

1 „Gefällt mir“

Klasse Irrlicht ich habe mal Altflöte gespielt ( diese Menoette haben mich am Ende stark gefordert und da ich in der Schule auch lernen mußte habe ich für die Schule auch viel lernen mußte habe ich irgendwann damit aufgehört),hätte als Kind gerne Klavier spielen gelernt aber meine Eltern hatten für ein so teures Hobby kein Geld!
Singen macht mir sehr viel Freude aber leider habe ich kein Talent!

2 „Gefällt mir“

@Ratte dann singst Du und ich spiele Kinderlieder auf der Blockflöte, dass bekomme ich sogar noch hin, immerhin hatten wir früher mal Blockflöten Unterricht an der Schule, Ach das waren noch Zeiten. :smiling_face_with_three_hearts:
:joy::rofl:

1 „Gefällt mir“

Ja das wird bestimmt lustig wenn wir uns in die Fußgängerzone stellen bekomme ich moch etwas Geld zusammen und brauche auf meiner Wanderung nicht zu Zelten sondern kann in einer Pension übernachten😂

2 „Gefällt mir“

Das Gespräch mit der Beraterin von der Reha war ganz ok.
Ich nehme jetzt an einer 4 Wöchigen Maßnahme teil bei der meine Beladtbarkeit getestet wird.
Ca 35 Stunden in der Woche .
Arbeiten am P C
Bewerningstraining
Mathe Deutsch
Eventuell auch handwerkliche arbeiten
Mit dabei ist auch eine psychologische Betreuung
Dann wird entschieden ob fit genug bin für eine Umschulung oder ob ich mit psychologischer Hilfe in meinen eigendlichen Beruf zurück
Als pta würde ich dann zunächst Praktikas machen!
Leider startet die Maßnahne erst ende Juli!
Wenn ich Glück habe und jemand abspringt schon am 8.7!

2 „Gefällt mir“

@Ratte das wäre saulustig, wir würden dann vielleicht sogar noch so eine Art YouTube Stars werden, besonders wenn ich noch meine Katzen mitnehmen würde, dann könnten wir vielleicht sogar Bob dem Streuner Konkurrenz machen und danach noch ein gemeinsames Buch auf den Markt bringen.
Danach könnten wir uns dann locker Camping Ferien de Lux leisten. :wink:
:rofl::rofl:

Ok jetzt muss mal wieder das Handy aus der Hand legen und irgendwas machen, mal schauen wie lange ich das heute durchhalte, wie ich mich kenne nicht allzu lange. :wink:

@Ratte
Das hört sich super an! Wünsche dir jetzt schon viel Erfolg, denn der Juli geht bestimmt ganz schnell rum.

Andromache
Habe gerade beschlossen dass ich dann vielleicht den Heidschnuckenweg von Buchholz nach Soltau wandere!
Brauche nur noch günstige Übernachtung Möglichkeiten!

Lesen, Wandern, Radfahren und Reisen
Malen und in der Wohnung dekorieren
Fotografieren