Wirkung über den Tag

Allgemeininfos in Sachen Stimmung:
Essen ist ja das A und O, wenn es um Stimmung geht. (Medikinet ist ja nur ja die Kirsche auf der Torte.) Und das schlägt sich auch in der Motivation nieder. Zu viele Kohlenhydrate. Müde, ich will nix mehr tuen. (Pizza am Abend gönne ich mir trotzdem. Foodkoma :smile: ) Keine beständige Energie? Gesunde Fette zu sich nehmen. Kraft ausgegangen? Proteine und Mikronährstoffe überprüfen. Einfach längere Zeit durchziehen. Sind nur Tipps. Ich kann ja nicht beurteilen, was jeder isst.
Weizenmehl unter Typ 1050 meiden. Unpolierter Reis ist richtig super. Süßkartoffeln wer’s mag. Linsen etc. Also Standardprogramm.
Mealprepping wäre ne Idee. So dass du nicht mehr darüber machdenkst, was du jetzt isst. Stichwort Gewohnheit.

Ist sicher lieb gemeint von dir aber ich finde ungefragte Ernährungstipps nicht gut. Aus verschiedenen Gründen.

Bei der Einnahme geht es erstmal darum, ausreichend zu essen und nicht um einen kompletten Ernährungsplan :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Kenne die Gründe. Das tut mir leid, wenn ich da etwas über die Stränge mit meinem Übereifer geschlagen bin.

2 „Gefällt mir“

Ich würde mich @Zoi voll und ganz anschließen.

Schau mal, ob Du das mit dem Essen zu der Einnahme hinbekommst. Das ist wirklich wichtig, sonst kommt die ganze Retardierung durcheinander, bzw. es wirkt zu heftig und zu kurz.

Wenn es gar nicht geht, dann ggf. das Medikament wechseln.

Außerdem musste ich in der Eindosierungsphase wirklich konsequent den Kaffee weglassen. Später konnte ich ihn wieder dazu nehmen.

1 „Gefällt mir“

Das könnte auf ein Magensäureproblem hindeuten, das die Wirkung beeinflusst.

Nochmal: du isst ausreichend vor jeder Einnahme?

1 „Gefällt mir“

Hallo, nein, da wird nach 4 Stunden nichts mehr freigesetzt, sondern viel eher. Lass dich von den Angaben des Herstellers nicht irritieren.

Schau wann es nachlässt und plane die nächste Einnahme eine halbe Stunde vorher (denn wenn du das Nachlassen spürst, ist es schon zu spät), um eine lückenlose Wirkung zu gewährleisten.

Medikinet ist wegen des Zwanges dazu zu essen leider nicht das flexibelste Medikament.

2 „Gefällt mir“

Und versuche mal ne Kleinigkeit Morgens ca. 2 ½h nach der Einnahme zu dir zu nehmen. Ich musste da immer was essen , damit die zweite Phase vernünftig funktioniert

1 „Gefällt mir“

Entweder 1-2 Löffel Haferflocken mit Milch oder ein Brötchen . Mehr nicht . Ich hab aber auch wirklich den ganzen Tag keinen Hunger . Selbst trinken vergesse ich oft . Ich konnte nicht sehr antworten , ich habe eine Info bekommen “maximal 21 Einträge “ und sie “schätzen meinen Enthusiasmus “:sweat_smile::+1:t3:

1 „Gefällt mir“

Ok, das versuche ich mal . Aber ich hab sowas von KEINEN Appetit den ganzen Tag . :see_no_evil:erst abends , da könnte ich alles in mich reinstopfen. Furchtbar .

Vielleicht ist ja 40 auch zu viel. Ich hab heute 40 genommen, mit essen und dann nochmal 20mg 4 h später und ich bin wieder sowas von müde geworden . Ich muss mir noch was anders einfallen lassen . Danke dass ihr so hilfreich seid, ich bin froh mich mit euch auszutauschen :two_hearts:Dankeschön LG Sandra

Moin @Sandale
Wie lange nimmst du das denn bereits?

Manchmal kann sich das mit dem Appetit wieder geben.
Wenn nicht, wäre es jedoch angebracht, mit dem Arzt über einen Wechsel des Medikament zu sprechen.

Btw.
Speziell Medikinet ist als Appetitkiller bekannt.

1 „Gefällt mir“

Ich nehme das seit November 2024 . Viel schlimmer ist das ich vergesse zu trinken und abends dieser Heißhunger . Und ich komme echt nicht klar mit der Dosierung , ich weiß nicht wie ich es machen soll. Morgen werde ich mal nur 30 mg morgens nehmen und dann 3 Stunden später 20 . Mal schauen wie das ist . Scheinbar muss man ja wirklich lange experimentieren.

Ich würde nicht so rumexperimentieren.

Lieber ausreichend frühstücken, einnehmen und nach 2,5 Std. nochmal eine Kleinigkeit essen (wie @Nelumba_Nucifera empfohlen hatte) und dann nach 4 Stunden die nächste Dosis, natürlich wieder vorher essen.

Bleib mal lieber für mindestens 5 Tage bei einer Dosierung. Wenn du jetzt täglich rumexperimentierst, wirst du es wahrscheinlich komplett durcheinander bringen.

Und mal mit deinem Arzt sprechen! Wenn du gut auf den Wirkstoff ansprichst, gibt es noch mehrere Präparate mit dem selben und zu keinem davon muss gegessen werden :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Also meinst du:
Essen z.B. 9.00 und 40 mg einnehmen
-dann 11,30 essen

  • 13.00 wieder essen und 20 mg ?
    Also ich nehme redardiertes Medikinet.
    Hab überlegt ob für mich untetardiert besser wäre .LG

Unretardiert müsstest du ja noch öfter nachlegen.

Ich würde eher deinen Arzt nach einem anderen Präparat mit demselben Wirkstoff fragen, zB Ritalin Adult. Das muss nicht mit Nahrung eingenommen werden. Oder Concerta, das nimmt man in der Regel nur 1x am Tag und ist auch unabhängig von Mahlzeiten!

Ja, ich bespreche das nochmal mit meinem Arzt . Ich verstehe nur noch nicht , wann die Dosis freigesetzt wird und ob sie nicht mit der zweiten Einnahme korriliert.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht fragst du deinen Arzt mal nach einem früheren Termin?

Deswegen ja die Frage, ob du Wirkbeginn/Wirkende spürst. Wenn ja, dann kannst du dich daran orientieren :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

@Nelumba_Nucifera @schlingelprinz @Justine
@ alle:

Leute ich glaub ich spinn!

Ich hab heute extra meine 50mg später genommen… 7:30 statt 6 uhr um noch im Nachmittag etwas länger Wirkung zu haben.

Um 12:30 fing mein Kopf an zu glühen, hab das ned in Verbindung gebracht… un 13:30 war die röte weg und um 14:30 fiel mir erst auf dass ich ja schon warme Füsse und Hände hab…

Ergo- 12:30 war fadeout… ! 5h!!!
normalerweise (6 uhr nehmen) beginnt das erst gegen 15- 15:30 also rund 9h!

Hat jemand hier auch so grosse Schwankungen in der Wirkdauer??

1 „Gefällt mir“

Ich hab ständig Schwankungen, bei mir liegts aber an Reizüberflutung, Stress, Schlaf, 3 Berliner gegessen???, gut gelaunt, schlecht gelaunt. Wenn ich Achtsam bin und ruhe habe ist die Wirkung, durchgehen so ziemlich gleich…, nach 8 Stunden ist die Konzentration halt merklich schlechter, außer ich habe einen Fokus, dann geht’s von vorne Los. Die ersten 3 Dinge sind bei mir aber Maßgeblich dran beteiligt.

2 „Gefällt mir“

Hey danke dir.

Spannender Ansatz. Hab ich bis jetzt nicht gross drauf geachtet.

1 „Gefällt mir“