Das hat mir heute gut getan

Oh ja, was ein gutes saftiges Frühstück alles ausmachen kann :grin: Bei mir gab es Schokoladenporridge mit Rittersport Sorte Kakao-Mousse als Topping zum Frühstück. Ich mag Schokolade, aber für meine Geschmacksknospen war das doch etwas too much xD
Frisch gestärkt geht es an die Aufgaben!

Kleine Anmerkung:
Vergessen wir, was ich vor 2 Tagen hier geschrieben habe, hatte einfach nur einen schlechten Tag, aber es ist alles wieder vergessen :smile:

Ich wünsche auch einen schönen Tag :blush:

1 „Gefällt mir“

Habe soeben mitbekommen, dass in Bern eine „Mad Pride“ Veranstaltung statt gefunden hat, und ich muss sagen ich bin überwältigt.
„Eine psychische Erkrankung sollte gleichgesetzt werden mit einem Beinbruch“, als ich das gelesen habe, sind mir ohne Scheiss die Tränen in den Augen gestanden, ich würde am liebsten jeden Menschen der daran teilgenommen hat persönlich umarmen und DANKE sagen.
:+1::heart::hugs:
Ich bewundere diese jungen wie alten Menschen, die sowohl den Mut aufbringen, als extrem viel Courage besitzen, ihren Verstand und ihr Herz am rechten Fleck tragen, und einfach nur unendlich herzensgute Menschen sind. :+1:

Ich bin ja eine alte Adhs’lerin, depressiv und so, aber deshalb bin ich nicht ein minderwertiger Mensch, ich habe stets versucht in allen Belangen des Lebens mein bestes zu geben, und werde damit auch niemals aufhören, solange ich kann.

Aber alle diese wundervollen Menschen, die aufstehen, die die Schnauze gestrichen voll haben, von all den Stigmatisierungen, sei es wegen psychischen Erkrankungen, sei es dafür das sie nicht sein dürfen wie oder wer sie sind, die sich nicht mehr in Schubladen stecken lassen möchten, wegen was auch immer, sind grossartige, einzigartige, liebenswerte, wertvolle und sehr mutige Menschen, die ich bewundere und hoch schätze.
:heart:

2 „Gefällt mir“

Denn es lässt sich nicht leugnen, ein Mensch fühlt sich nicht nur krank wenn er sich das Bein gebrochen hat, wenn er körperlich krank ist, sondern eben auch genauso, wenn seine Psyche erkrankt ist, wegen was oder warum auch immer.

Und es darf einfach nicht mehr sein, dass man sich „schämen“ muss weil man sich nicht gut fühlt, weil man keine Kraft mehr hat um die alltäglichen Anforderungen zu stemmen, sich „ausgepowert“ oder überfordert fühlt sowie allen Anforderungen immer vollumfänglich gerecht zu werden.

Da muss sich was ändern, es muss endlich normal sein, dass man anerkennt das Menschen nicht unendlich belastbar sind, dass Menschen durch zu hohe Anforderungen krank werden.

1 „Gefällt mir“

Ich war heute mit dem Fahrrad unterwegs und hab mich so gefreut, dass ich mal wieder gefahren bin. Möchte unbedingt wieder regelmäßig fahren. Diese Woche ist super, weil der Mann krank geschrieben ist und nach dem Junior schauen kann. Danach muss ich schauen, wie ich es wieder einbaue.

2 „Gefällt mir“

ist zwar schon ein bisschen her, aber das zu lesen hat mich gerade erinnert, dass ich eigentlich die Butter und die Marmelade längst in den Kühlschrank packen sollte…

1 „Gefällt mir“

Oh hoffentlich war es noch nicht zu spät dafür liebe @Daydreamer. :smiley_cat:

@AbrissBirne nee war erst seit 2h in der Tasche :stuck_out_tongue:

1 „Gefällt mir“