Elvanse, eure Dosierung?

Diese mögliche Restwirkung von Elvanse ist auch in Folie 20 in der von Elementary öfter geteilten Slideshow gut zu sehen.
Da ist auf der Tabelle die Plasmakonzentration nach 24h noch nicht auf Null. Die Wirkung von Elvanse kann sich somit mit der Zeit tatsächlich aufaddierenden.
Ist natürlich am Ende individuell und gerade wenn man schnellverstoffwechselt, kann es wieder anders aussehen. Die Ergebnisse sind übrigens von ner Studie an Kindern, glaub hier wurde aber schon ein paar mal erwähnt, dass manche im Alter weniger Elvanse brauchen, vor allem Frauen.
(Bei mir hab ich das mit der Restwirkung und dem Aufaddieren erst nach Monaten gemerkt - also das Eindosieren kann sich echt schon mal ziehen. Zuerst war nämlich gefühlt nach 6-8 h alles weg und ich bekam heftige Rebounds.)

@Winnie-the-Bo, hab damals auch ohne meinen Psychiater fein eindosiert, er hatte nämlich nicht viel Ahnung. Ich denk, da können wir uns nichts vorwerfen - schließlich sind wir vorsichtiger als er uns rät, und nicht etwa waghalsiger.

4 „Gefällt mir“

Huhu,
nehme seit Dienstag 30 mg Elvanse. Habt ihr in dem Bereich eine Wirkung gespürt oder ist die Wirkung wirklich so subtil, dass man gar nicht wirklich spürt, dass man was genommen hat? Kann nicht Mal genau sagen, wann die Wirkung nachlässt.

Mir geht es an sich sehr gut, nur dass der Fokus nicht mehr so da ist, wie bei Medikinet.

Moin @Danisahne

Ich empfinde elvanse als erheblich feiner und subtiler als Medikinet.

Am ersten Tag an dem ich (übrigens auch 30mg) genommen hatte, habe ich mitten beim zusammenfassen von verschiedenen Notizen plötzlich gemerkt dass ich ja irgendwie plötzlich total konzentriert und strukturiert arbeite.

War mir gar nicht richtig aufgefallen :wink:

Der Fokus ist auch nicht so extrem.

Aber dafür entfällt bei mir der rebound mittlerweile eigentlich völlig.

Bitte berichte mal wie es heute für dich war :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Dass es überhaupt gar keinen Rebound gibt, habe ich auf jeden Fall gemerkt, deswegen ist es so schwierig überhaupt einzuschätzen, wann die Wirkung sich dem Ende neigt, aber das finde ich auch angenehmer :laughing:

Der Tag ist zwar nicht rum, aber bis jetzt geht’s mir gut. Fühle mich ausgeglichen und fit. Es gibt kein Tief, also gehe ich davon aus, dass die Wirkung (wenn auch sehr im Hintergrund) konstant läuft. Schlafe sogar gut ein :slight_smile:

Bin echt gespannt, wie es am Wochenende läuft, wo die Struktur wegfällt und man dann auf sich alleine gestellt ist :smile:

Einzige Nebenwirkung, die mir auffällt, ist der verminderte Appetit… Das war bei Medikinet nicht so. Hoffe, dass sich das vielleicht auch etwas legt, weil ich schon so recht schmächtig bin und eine Gewichtsabnahme nicht so gut wäre.

Wie ist es denn bei dir mit dem Appetit? Habe vor einiger Zeit hier gelesen, dass du damit arge Probleme hattest. Hat sich das bei dir gebessert? Hoffe, dass ich dich jetzt nicht mit jemanden anderen verwechsele :sweat_smile::astonished:

1 „Gefällt mir“

Nene, ist schon korrekt :wink:

MPH hatte mich ins massive Untergewicht getrieben.

Ein paar Tage nachdem ich mit der Umstellung auf Elvanse begonnen hatte kam so langsam der Appetit wieder und mittlerweile esse ich wieder normal.

Wiege zwar immer noch etwas wenig, jedoch bin ich an diesem Problem grade dran und es wird (ganz) langsam.

Nehme halt nicht so leicht zu (deutlich erhöhter Stoffwechsel)…

Wie macht sich das mit dem Appetit denn bei dir bemerkbar?

3 „Gefällt mir“

Super schöner Erfolg! Ich freue mich sehr für dich :blush:

Fühlt sich gut an das Medikament, ne? So ausgleichend, präsent, aber nicht aufdringlich.
Mir persönlich gehts sehr viel besser mit Elvanse, das hätte ich nie für möglich gehalten!

Das mit dem geringeren Appetit hatte ich zu Anfang auch, das wird aber besser, versprochen :wink:
Jetzt schmeckts mir wieder richtig gut :yum:
Sehr schlank bin ich auch, aber das war ich auch schon ohne Elvanse. Elvanse ist hierbei (zumindest bei mir) unschuldig :sweat_smile:

Ich wünsche dir, dass es so positiv weitergeht für dich wie bisher :woman_cartwheeling:

:heartpulse:

2 „Gefällt mir“

Bin echt gespannt, wie es heute laufen wird. Jetzt, wo die äußere Struktur wegfällt :sweat_smile:
Hoffentlich kann ich heute schlafen, weil ich erst um 11 Uhr Elvanse genommen hab, Dank des ausschlafens :face_with_hand_over_mouth:

@ZappelPhilipp
Es freut mich auf jeden Fall, dass bei dir langsam bergauf geht :slight_smile:
So ganz ohne Appetit macht Essen keinen Spaß und es ist mehr so eine Pflicht, als ein Genuss…

Bei mir ist es so, dass ich morgens ganz normal frühstücke und dann die Kapsel nehme. So nach ca. 6 Studen merke ich nur, dass mein Magen leer ist, aber sich trotzdem kein Appetit einstellt. Sprich, ich fühle mich die ganze Zeit gesättigt. Essen tue ich trotzdem zwischendurch eine Kleinigkeit, um die Gewichtsabnahme zu vermeiden.
Gegen 19/20 Uhr merke ich, dass der Appetit so langsam wieder kommt, aber nicht so krass und da esse ich was Richtiges.

Danke, liebe @Lea , das macht mir etwas Mut und Zuversicht, dass das mit dem Hunger sich auch bald wieder geben kann :blush:

Ansonsten komme ich damit wirklich ganz gut klar und hoffe sogar, dass ich bei Elvanse bleiben kann, weil mir das für meinen Alltag passiger wäre und ich nicht mehr so fokussiert darauf bin wie bei MPH, wann die Wirkung zu Ende geht und der Rebound sich in ungünstigen Situationen einstellt :pleading_face:

2 „Gefällt mir“

Ich teile seit 3 Tagen 30mg Elvanse auf drei Einnahmen am Tag: 07:00 15mg, 10:00 und 13:00 jeweils 7,5mg

Bei einmaliger Einnahme von 30mg habe ich etwa 2-3h nach Einnahme die beste Wirkung verspürt, kurze Zeit später wurde ich jedoch oft sehr verpeilt und müde, was sich bis zum frühen Abend zog.

Mit der derzeitigen Aufteilung ist es wahrscheinlich besser, jedoch kommt mir die Wirkung nach der ersten Einnahme etwas schwach vor. Was mir positiv aufgefallen ist: Ich kann wohl besser schlafen als nach einmaliger Einnahme am Morgen, ich hatte das Gegenteil erwartet.

Ich vermisse etwas die Wirkung von MPH, da war ich produktiver, fokussierter, fröhlicher und motivierter in jeglicher Hinsicht. Jedoch fand ich den Rebound ziemlich unangenehm.