Elvanse: Wirkdauer reicht nicht - wie sind eure Lösungen? Mehrfach LDX oder ergänzen mit Ritalin/ Attentin?

Nehme 70mg morgens. Wirkung hängt stark vom Schlaf + ausreichend gesunde Nahrungsmittel mit Langkettigen Kohlehydraten wie Vollkorn etc. und viel Wasser trinken. Ich esse 30 Min vor der Einnahme und Mittags und spätestens um 17-18 Uhr die letzte Mahlzeit, damit der Schlafen nicht gestört wird. Außerdem trinke fast nie Alkohol und rauche nicht + achte auf Bewegung. Haha, hört sich jetzt extrem an, aber das alles im gesamten hat mir nebenbei auch beim abnehmen geholfen. Alleine ne Pille wird nie helfen.

Aber auch ich nehme zusätzlich oft gehen 14 Uhr 10mg unret. MPH. Manchmal auch abends um 18 Uhr, falls die Abende dann doch mal länger werden. Es gibt noch Attentin, das zahlt die KK meist allerdings nicht.

1 „Gefällt mir“

Dein Nickname scheint Programm.:slight_smile: Das mit den langkettigen Kohlenhydraten probiere ich ab morgen mal aus. Danke dir.

1 „Gefällt mir“

Das mit der Äquivalenzdosis ist da so ein Blödsinn!!

Man kann das doch überhaupt nicht umrechnen!

Sorry - aber das regt mich wirklich auf. Nicht wegen dir natürlich.

Es kann sein das du vom MPH auch eine höhere Dosierung brauchst, ist aber überhaupt nicht gesagt. Kann man nur ausprobieren.

Ich fand Concerta und Ritalin ganz gut. Brauchte von MPH eher kleine Dosierungen und von Elvanse höhere.

Hab zusätzlich teilweise Attentin genommen.

3 „Gefällt mir“

Finde ich auch @Justine
Elvanse 50 = 30 Mph medikinet Adult…niemals :grin:

Nimmst du aktuell Elvanse oder Ritalin @Justine ?

also ich nehm seit 2 Jahren ca Elvans 50 mg hat mir eig. sehr gut geholfen jetzt wo ich aber Sport etc mache und besser reflektieren kann merk ich einfach es reich grad mal bis mittag hab’s jetzt ma so versucht eine 50 in der frühe zu Mittag brich eine Kapsel auf und nimm die hälfte dazu bis ich nächste Woche zum Psychiater gehe mal schauen wie es wirkt

zur Ergänzung bei mir is es auch Komische seit Elvans gibt’s dies Müdigkeit nicht mehr hab aber so eine extreme Unruhe in Mir ab Mittag was zocken oder Unternehmen ab Mittag wird echt schwer renn ab da nur mehr auf und ab wie ein klein kind ^^

Ok, verstehe. Auch hier wird natürlich individuell auf beide Medikamente reagiert.
Ich habe immer mehr den Eindruck, dass die Retardfunktion bei Elvanse bei mir nicht so richtig funktioniert. Ich spüre nach 15 Min. ein deutliches Anfluten, nach 30 Minuten ist die Wirkung schon zu gebrauchen und nach spätestens einer Stunde ist sie voll da. Den Peak erreiche ich ab 2-2,5 Stunden und nach 6 bis spätestens 7h Elvanse ist die Wirkung vorbei. 35-40 mg scheinen mir optimal, bei 50mg bin ich irgendwie zu konzentriert, kommt es mir vor, sowas wie ein Hyperfokusmodus.:sweat_smile:
2x40 mg Elvanse fände ich optimal plus für härtere Tage sowas wie Attentin. Leider ist ja bei 70 mg mit Elvanse zumindest Schluss pro Tag. Habe Ende Juni ein Gespräch mit meiner Psychiaterin und werde dann mal nachhören, was sie empfiehlt.

1 „Gefällt mir“

Offlabel kann dein Arzt das durchaus verordnen. Bei elvanse stehen die chancen gut, bei Attentin müsstest du schauen ob der Doc das mitgeht

Seit Oktober Elvanse. Gerade im Urlaub Pause.

1 „Gefällt mir“

Wollte heute mein Rezept bei der Apotheke einlösen, da ist aufgefallen, dass Frau Dr. mir 2x Elvanse 70mg aufs Rezept geschrieben hatte. Ist das eigentlich üblich, dass man immer nur 1x Elvanse auf den Rezept stehen haben sollte? „Das geht ja vom Medikamentenbudget des Arztes weg“ Jedenfalls hat mich die Apothekerin angeschaut, als ob ich ein Ausserirdischer wäre. Uuuuu BTM gefährlich :warning:

Also ich komme mit LDX meistens gut über den Tag, aber auch nicht immer, wenn bsp. der gute REM Schlaf fehlte, dann muss ich meistens frühzeitig mit unret. MPH nachhelfen. Hilft zwar, aber schon irgendwie komisch.

Manchmal empfinde ich mich auch ein wenig zu unfokussiert wie gestern beim Aufräumen, dann hilft mir das MPH fokustechnisch definitiv weiter. Dann denke ich natürlich, das ich vom MPH irgendwie vielleicht mehr profitiere. War nur ziemlich anstrengend seinerzeit (Rita 30/20/20) das bringt mich immer wieder vom Gedanken ab. (Rebound)

Heute morgen bis jetzt fühlte ich mich irgendwie overdosed, das war sonst nach Honeymoon schon lange nicht mehr der Fall.

Schlafe seit 3 Tagen allerdings auch wieder besser, nehme seit dem allerdings Trazodon 100 zum schlafen. Fr Dr. meinte, es nehmen viele ADHS’ler und davon soll man nicht zunehmen. Gesagt getan + recherchiert. Ergebnis= Schlaf+ der REM Schlaf :top:

Vielleicht hab ich dadurch jetzt so viel Energie, dass LDX diesen overdose Effekt auslöst, oder es ist halt erstmal die Kombi mit dem Trazodon.

Also jetzt El70mg (El50 war Wirkdauer zu kurz) + unret. MPH(max. 20mg/Tag) bei Bedarf und Trazodon zum schlafen. Ganz schön viele Medis :smile:

Machts besser und bis später

Ich habe immer zweimal Elvanse auf dem Rezept stehen.

Ob der Arzt jeden Monat einmal Elvanse oder alle zwei Monate zweimal Elvanse aufschreibt ist egal.

Verstehe deine Aussage nicht.

2 „Gefällt mir“

Definiere die Antwort bitte konkreter, danke

Gehe mal davon aus, dass es eine Frage war, wolle wissen wie das bei anderen ist mit den Rezepten

Bei mir steht auch 2x auf dem Rezept. Ist also genau richtig was dein Arzt macht.

Habe mich immer gefragt warum nicht 3x, weil ein Quartal hat ja 3 Monate und bei Medikinet gibts die grossen Packungen ja auch. Aber ich habe bisher vergessen zu fragen :smile:

1 „Gefällt mir“

Es gibt große Packungen, wo mehr als 30 Kapseln drin sind?

Ok, danke. Wollte es nur wissen, weil die Apothekerin mich tatsächlich (wie o.ä), auf die 2 Packungen angesprochen hatte, ich mich genötigt fühlte schnell Rede und Antwort in meinem gestrigen leicht overdosed überdrehten Brain stehen zu müssen. Hab dann improvisiert und ne impulsive Spontanantwort rausgehauen, und alles war wieder im lot :smile: (Abschließend zu dem Thema. Ich will hier jetzt nicht weiter ausschweifen, empfinde es zwar als lustig und nennenswert, passt hier glaube nicht ganz zum eigentlichen Thema)

Nicht von Elvanse, @Lea meinte Medikinet Adult. Da gibt’s zB. 78 Stück Packungen.

2 „Gefällt mir“

Kann dazu die App „Gelbe Liste“ empfehlen.

Da einfach das Präparat eingeben und man bekommt alle Packungsgrößen inkl. PZN und noch viel mehr angezeigt :slight_smile:

Bei Elvanse vielleicht jetzt nicht so spannend, weil es nur die 30er gibt, aber bei MPH und den ganzen Generika der Original Präparate ist es hilfreich.
Allgemein findet man da aber alles rundum den Wirkstoff, Fachinformationen usw.

3 „Gefällt mir“

Mal ne blöde Frage - kann man sich ohne Fachzugang in der gelben Liste einloggen? Dachte das wäre nur für Fachkreise möglich.

Dürfte auch eigentlich nicht anders sein. Nicht das ich was dagegen hätte, wundert mich nur.

In Deutschland ist’s nicht erlaubt das fachliche Informationen für Laien allzu offen zur Verfügung stehen. Was ich selbst oft ungünstig finde.

1 „Gefällt mir“

@Justine Nur mit falschen Angaben :wink: (Meine Frau ist MFA also habe ich gar nicht gelogen :slight_smile: kBei der Website der Apotheken Umschau geht’s aber ohne Login. Sogar Identa (Fotos und Beschreibung der „Pillen“) sind dort frei sichtbar.

1 „Gefällt mir“

Falsche Angaben ohne Nachweis reichen? Das wusste ich nicht. Oft geht’s ja nur mit Doccheck Zugang.

Und bei Doccheck muss man erst einen Nachweis schicken.

Danke :+1:

Hab einfach einen Login erstellt.
Als Berufsgruppe dann „Nicht medizinischer Beruf“.

Kann nicht alles sehen, aber alles was ich als Laie so brauche :grin:

Suche, Identa Suche, PZN Kram, Fachinformation (je nach Hersteller), ähnliche Präparate und oft auch Packungspreise.

1 „Gefällt mir“